Adventskalender basteln - schöne Ideen zum Selbermachen

Adventskalender aus Briefumschlägen basteln
Aus einfachen Materialien dekorative Adventskalender basteln

Versüßen lieben Menschen im Advent die 24 Tage vom 1. Dezember bis Heiligabend mit einem selbst gebastelten Adventskalender. Wir haben kreative Ideen zum Adventskalender basteln zusammengestellt und zeigen dir, wie du 24 kleine Geschenke verpacken, in der Wohnung drappieren und dekorieren kannst.

 

1. Adventskalender im Umschlag

In allen vier Ecken sollen die schönsten Überraschungen stecken ...

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • 24 farbige Briefumschläge
  • Zahlenstempel (Bastelbedarf)
  • Motiv-Aufkleber (z. B. goldene Sterne)
  • doppelseitiges Klebeband
  • Maskingtape und Dekoartikel zum Verzieren
        

So geht's:

  1. Die Umschläge mit den Zahlenstempeln von 1-24 bestempeln. Jeweils einen Gutschein, Brief oder ein Gedicht in den Umschlag stecken und mit dem Sternenaufkleber verschließen.
  2. Die fertigen Briefumschläge mit doppelseitigem Klebeband auf den Hintergrund kleben.
  3. Zum Schluss die Umschläge nach Belieben mit Aufklebern und Maskingtape, sowie kleinen Dekoartikeln verzieren.

Kerzenständer: House Doctor über dastropenhaus.de; Teelichthalter-Set: House Doctor über trelimoni.de;  Deko-Anhänger Weihnachtskugel, Ball 6er Set: Nordal über das-tropenhaus.de

 

2. Adventskalender aus Wäscheklammern

In Reih und Glied angeordnet halten simple Wäschklammern aus Holz die Päckchen des Adventskalenders.

Adventskalender aus Wäscheklammern basteln
Sogar aus einfachen Wäscheklammern kannst du einen tollen Adventskalender basteln

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • 24 Holz-Wäschklammern
  • Holzbrett
  • weißer Acryllack
  • Lackrolle und Bastelmesser
  • Maskingtape
  • Streudeko (z. B. goldene Sternchen)
  • Heißkleber
  • rot-weiße Kordel
        

So geht's:

  1. Das Holzbrett mithilfe der Lackrolle weiß anstreichen und Farbe gut trocknen lassen. Je nach Deckungswunsch, mehrmals überstreichen.
  2. Mit dem Maskingtape die Wäscheklammern bekleben. Überstehendes mit dem Bastelmesser abschneiden.
  3. Die Sternchen auf die verzierten Wäscheklammern kleben.
  4. Die Wäscheklammern mit Heißkleber nebeneinander am Brett befestigen.
  5. Zum Schluss die Zahlen über die festgeklebten Wäscheklammern stempeln.
  6. Kleine Geschenke mit Kordel versehen und daran aufhängen.

 

3. Adventskalender aus Flaschen

so schön kann es aussehen, wenn du Gutscheine verschenkst.

Adventskalender aus Flaschen basteln
Dekorative Flaschenpost für die Adventszeit

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • 24 Glasflaschen
  • Maskingtape
  • Geschenkband
  • 24 Etiketten
  • Labelmaker*
        

So geht's:

  1. Den Flaschenhals mit Maskingtape umkleben.
  2. In die Flaschen bodenbedeckend Kunstschnee füllen. Gutscheine hineinstecken.
  3. Für die Etiketten Band zuschneiden. Mit dem Labelmaker 1-24 ausdrucken und auf die Anhänger kleben.
  4. Zum Schluss die fertigen Etiketten an die Flaschen hängen.

Goldener Obelisk und Zapfen: Hübsch Interior

 

4. Adventskalender aus Dosen

Konservendosen immer sammeln, statt sie wegzuwerfen. Denn mit ein bisschen Lack und Seidenpapier kannst du daraus einen tollen Adventskalender basteln.

Adventskalender aus Konservendosen basteln
Einen Adventskalender aus Dosen basteln und dekorativ stapeln

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • 24 leere Dosen
  • Acryllack in Weiß und Schwarz
  • Zahlenschablone
  • farbiges Seidenpapier
  • dünne Kordel
  • Lackrolle
  • Bleistift, Pinsel und Schere
        

So geht's:

  1. Die Dosen mit weißem Acryllack lackieren, gut trocknen lassen.
  2. Mit Schablone und Bleistift Kalenderzahlen auf den Dosen vorzeichnen und mit einem dünnen Pinsel mit schwarzem Acryllack ausmalen. Gut trocknen lassen.
  3. Seidenpapier auf die Größe 20 x 20 cm zuschneiden. Die Dosen mit Geschenken füllen. Seidenpapier über die Dosen legen und jeweils mit einer dünnen Kordel  befestigen.

 

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier ...

 

5. Adventskalender der Tiere

Dekoriert mit bunten Bildern von Zebra, Elefant, Fuchs und Co. wird dieser Adventskalender tierisch schön.

Adventskalender mit Tieren
Motive aus alten Tierbüchern sind eine tolle Deko für Adventskalender

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • Tierbuch (z. B. Enzyklopädie der Tiere von National Geographic)
  • Fotokarton
  • Kordel
  • Nesselstoff 1 m x 1 m
  • Ziffernschablone (Bastelladen)
  • Textilfarbe
  • Satinband
  • Lochstanzer
  • Schere/ Nagelschere und Klebstoff
  • Nähmaschine
        

So geht's:

  1. Aus einem Buch Tiermotive farbig kopieren und auf Fotokarton kleben. Tiere ausschneiden und im oberen Teil mit einem Lochstanzer Löcher zum Aufhängen stanzen.
  2. Aus Nesselstoff kleine Säckchen nähen und diese mit Hilfe einer Zahlenschablone und Textilfarbe mit Zahlen versehen.
  3. Tiere mit einer dünnen Kordel an ein waagerecht verlaufendes Satinband hängen, Säckchen füllen und mit einem Satinband an die Kordeln knoten und ebenfalls an das Satinband hängen.

 

6. Adventskalender in der Muffinform

Schnell nochmal ein paar Muffins backen, denn bald beherbergt das Blech die Adventskalendergeschenke.

Adventskalender in der Muffinform
Über diesen Adventskalender freuen sich Hobbybäcker besonders

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • 24er-Mini-Muffinform
  • gemusterter Fotokarton
  • Fotokarton in Rot und Creme
  • Klebestift
  • Filzstift in Dunkelgrün
  • kleine Geschenke oder Süßigkeiten
  • schmales, doppelseitiges Klebeband
  • Zirkel und Schere
        

So geht's:

  1. Die Löcher der Muffinform ausmessen. Durchmesser, plus 1 cm für den Kleberand, mit einem Zirkel auf den gemusterten und roten Karton übertragen. Jeweils 5 rote und 19 gemusterte Kreise zuschneiden.
  2. Für die kleinen Kreise die Maße des Durchmessers -1 cm nehmen, mit einem Zirkel 24 kleine Kreise auf den cremefarbenen Fotokarton übertragen und zuschneiden.
  3. Je einen kleinen Kreis mittig auf die großen Kreise kleben.
  4. Mit der Schablone und einem dunkelgrünen Filzstift die Kreise mit Zahlen beschriften.
  5. Löcher der Form mit kleinen Geschenken füllen.
  6. Auf die Rückseite auf die Ränder der Pappkreise kleine Streifen doppelseitiges Klebeband kleben und anschließend alle Muffinform-Löcher damit abdecken.

 

7. Adventskalender aus Schraubgläsern

Wer hätte gedacht, dass man aus den Gläsern von Marmelade, Gewürzgurken und Co. einen stylischen Adventskalender wie diesen basteln kann.

Adventskalender aus Schraubgläsern
Ein Adventskalender für Fans von puristischem Design

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • 24 leere Schraubgläser
  • 3 Sprühfarben (www.mtn-shop.de, MTN 94, Farbton: Valley Green, Toscana Green, Anthracite Grey)
  • Malerkrepp
  • weißes DIN A4 Papier
  • Zahlenstempel
  • schwarzes Stempelkissen
  • Paketschnur
  • kleine Geschenke
  • Computer mit Drucker
  • Schere und Lochzange
        

So geht's:

  1. Die Deckel von den Gläsern abschrauben und mit dem grauen Spray ansprühen.
  2. Die oberen Kanten der Gläser, die zum Verschluss gehören, mit Malerkrepp abkleben.
  3. Gläser in Grüntönen ansprühen.
  4. 24 Etiketten ausdrucken und ausschneiden.
  5. Mit der Lochzange ein Loch hineinstanzen.
  6. Die Etiketten mit den Stempeln von 1 bis 24  durchnummerieren.
  7. Die Etiketten auf die Paketschnur fädeln und um die Gläser binden.
  8. Gläser mit kleinen Geschenken befüllen und verschließen.

 

8. Adventskalender in der Kiste

Frage deinen Weinhändler oder den Obstbauern auf dem Markt einfach mal nach einer leeren Holzkiste. Darin finden die 24 Adventskalendergeschenke alle auf einmal Platz.

Adventskalender in der Kiste
In der Adventskiste haben die Geschenke ihren festen Platz

Das brauchst du zum Adventskalender basteln:

  • Buchstabenschablone (z. B. von Idee)
  • alte Obst- oder Weinkiste
  • feiner Pinsel
  • weiße Acrylfarbe
  • Kork Sticker (z. B. von Idee)
  • weißer Stift (z.B. Edding)
  • verpackte Geschenke
  • Dekoband in Lederoptik (z. B. von Depot)
  • Bleistift
        

So geht's:

  1. Mithilfe der Schablone die Buchstaben mit einem Bleistift auf die Kiste übertragen.
  2. Buchstaben mit dem feinen Pinsel und weißer Acrylfarbe ausmalen.
  3. Korksticker mithilfe des weißen Stifts mit Zahlen von 1 bis 24 versehen. Sticker auf die Geschenke kleben. Geschenke in der Kiste verteilen oder anhängen.

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved