Agnes-Bernauer-Torte mit Nougat-Schoko-Zäpfli

Aus kochen & genießen 12/2015
Agnes-Bernauer-Torte mit Nougat-Schoko-Zäpfli Rezept

Die Weihnachtszeit wird noch gemütlicher mit unseren einzigartigen Backkreationen! Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit himmlischen Torten

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 2   Eiweiß (Gr. M) 
  • 125 Zucker 
  • 200 Zucker 
  • 150 Zucker 
  • 40 Kartoffelmehl 
  • 2 EL  Kartoffelmehl 
  • 600 ml  Milch 
  • 3 EL  Espressopulver (instant) 
  • 200 gemahlene Mandeln 
  • 3 TL  Kakao 
  • 1 TL  Zimt 
  •     Salz 
  • 250 weiche Butter 
  • 3 EL  Kaffeelikör 
  • 125 Mandelblättchen 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten ( + 270 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. 6 Eigelb, 125 g Zucker und 40 g Kartoffelmehl mit den Schneebesen des Rührgerätes glatt rühren. Milch und Espressopulver aufkochen. Langsam ca. 100 ml heiße Espressomilch unter Rühren in die Eimasse gießen, dann alles in die übrige Espressomilch rühren. Unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Pudding in eine Schüssel füllen, mit Folie zugedeckt auskühlen lassen.
2.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auskühlen lassen. Eine Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen.
3.
Gemahlene Mandeln, 200 g Zucker, 2 EL Kartoffelmehl, Kakao und Zimt mischen. 8 Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Prise Salz und 150 g Zucker einrieseln lassen. Mandelmischung vorsichtig unter die Baisermasse heben. Ca. 1⁄5 der Masse in die Form streichen, dabei rundherum ca. 1 cm Rand frei lassen. Restliche Masse kalt stellen.
4.
Baiserboden im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Boden aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Aus der restlichen Masse auf die gleiche Weise 4 weitere Böden backen.
5.
Butter und Kaffeelikör mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 10 Minuten weißcremig rühren. Pudding nach und nach esslöffelweise unterrühren.
6.
1 Boden mit 1⁄6 Creme bestreichen. Den 2. Boden daraufsetzen und ebenfalls bestreichen. Wiederholen, bis alle Böden aufeinanderliegen. Die Torte rundherum mit der restlichen Creme einstreichen und mit Mandelblättchen verzieren, noch ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Nougat-Schoko-Zäpfli verzieren.
7.
Platz lassen: Jede Portion Mandelbaiser so in die Form streichen, dass am Rand ca. 1 cm frei bleibt. Die Masse dehnt sich beim Backen aus.
8.
Lässt sich ohne Deko gut einfrieren.
9.
150 g schnittfestes Nussnougat in 3 größere und 1 kleines Stück teilen. Jedes Stück mit kühlen Händen zu einem Kegel formen. Alle Kegel rundherum mit ca. 30 g Schokoflakes (z. B. „Knusplis“ von Zentis) verzieren. Die Schokoflakes vorsichtig rundherum von unten nach oben in die Nougatkegel stecken. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved