Allgäuer-Käsesuppe

Allgäuer-Käsesuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1/2 (ca. 600 g)  Wirsingkohl  
  • 750 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 30 g   Mehl  
  • 1200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 2 (à 90 g)  Laugenbrötchen  
  • 25 g   Butter  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 100 g   geriebener mittelalter Goudakäse  
  • 1 Prise   Zucker  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck fein würfeln. Kohl putzen, Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Speck in einem großen Topf auslassen. Herausnehmen und zur Seite stellen. Hack in das Bratfett bröseln, unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebeln und Kohl zufügen, unter Wenden mit anbraten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln. Dabei mehrmals umrühren. Brötchen in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer großen Pfanne schmelzen, Brötchenscheiben zufügen und von jeder Seite goldgelb rösten. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Käse in die Suppe geben und gut unterrühren. Suppe nochmals mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Suppe in Schälchen mit Petersilie und Speck bestreut und einer Scheibe Brötchen servieren. Restliche Brötchenscheiben extra dazureichen
2.
Bei 6 Personen:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved