Altdeutscher Napfkuchen

Altdeutscher Napfkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Rosinen 
  • 200 Korinthen 
  • 100 Orangeat 
  • 100 Sukkade 
  • 6 EL  Rum 
  • 200 ml  Milch 
  • 500 Mehl 
  • 2 Päckchen  Trockenhefe 
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 175 Zucker 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 50 Marzipan-Rohmasse 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Puderzucker und kandierte Orangenscheiben 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Rosinen, Korinthen, Orangeat und Sukkade mit Rum beträufeln und über Nacht ziehen lassen. Milch erwärmen. 200 g Mehl, Hefe und Milch gut verrühren und 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Fett und Zucker cremig schlagen. Mandeln, Marzipan und Eier unterrühren. 300 g Mehl, Hefevorteig und Fett-Eimasse verkneten. Mit gespreizten Fingern 2 Minuten schlagen. Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Früchte vorsichtig unterkneten. Teig in eine gefettete Napfkuchenform (2 Liter Inhalt) geben und ca. 40 Minuten zugedeckt gehen lassen. Napfkuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Napfkuchen mit Puderzucker bestäuben und mit kandierten Orangenscheiben verzieren
2.
Wartezeit ca. 14 Stunden

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 27,95 Prime-Versand
Sie sparen: 32,04 EUR (53%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved