Altes Brett sucht junge Haken

Altes Brett sucht junge Haken - Brett_mit_Haken_308
Ein schnödes Holzschneidebrett wird zweckentfremdet. Jetzt dient es als Hakenleiste für Ihre Lieblingsküchenutensilien, Foto: deco&style

Riesenkarrieresprung. Ein ausgedientes Schneidebrett wird an die Wand befördert.

Dauer: ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Kosten: ca. 15 Euro

Das braucht man für ein Brett mit Haken:
- altes Holzbrett
- Keramikhaken
- Bleistift
- Lineal
- Schraubendreher bzw. Akkuschrauber
- 6 kurze Schlitzschrauben
- Radiergummi

Und so geht's:
1. Auf der Höhe, wo später die Haken angebracht werden sollen, mit Bleistift und Lineal quer über das Holzbrett eine gerade Hilfslinie zeichnen. Haken in gleichmäßigem Abstand auf das Brett legen und die Bohrlöcher anzeichnen.

2. Mit dem Schraubendreher oder Akkuschrauber die Haken befestigen und die Bleistiftspuren wegradieren.

"Wo ist der Haken an der Sache?"

Haken aus Keramik finden Sie in speziellen Geschäften für Beschläge oder in gut sortierten Baumärkten.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved