Altwiener Apfelstrudel

Altwiener Apfelstrudel Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für einen Strudel (6-8 Stücke)
  • 100 g   Rosinen (oder Sultaninen)  
  • 2 EL   Obstler  
  • 75 g   Butter  
  • 75 g   Paniermehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/2 TL   gemahlener Zimt  
  • 1 Packung (120 g)  Gezogener Strudelteig  
  • 500 g   säuerliche Äpfel  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1-2 EL   Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Rosinen waschen, trocken tupfen, mit 2 Esslöffel Obstler mischen und beiseite stellen. 30 g Butter in einer Pfanne zerlassen und das Paniermehl unter Rühren kurz darin anrösten. Sofort aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.
2.
Zucker, Vanillin-Zucker und Zimt mischen. Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen und in der Packung ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. 45 g Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
3.
Apfelviertel in feine Scheiben schneiden und mit Zitronensaft, abgeriebener Zitronenschale, der Zuckermischung und den abgetropften Rosinen mischen. Ein angefeuchtetes Geschirrtuch auf eine Arbeitsfläche legen, mit einem trockenen Tuch bedecken.
4.
2 Strudelblätter entfalten. Ein Blatt auf die Tücher legen, das 2. Blatt um 90° versetzt darauflegen. Zwischen die beiden Teigblätter etwas zerlassene Butter streichen. Diesen Vorgang mit den zwei anderen Strudelblättern wiederholen.
5.
Strudelblätter mit ca. 1/3 der Butterbrösel bestreuen. Restliche Brösel unter die Äpfel mischen und diese dann auf gut eine Hälfte des Strudelteiges verteilen. Strudelblätter seitlich einschlagen und mit Hilfe der Tücher von der belegten Seite her einrollen.
6.
Strudel mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit etwas zerlassener Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen.
7.
Noch warmen Strudel in Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesoße oder Schlagobers servieren.

Ernährungsinfo

7 einen Strudel (6-8 Stücke) ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Anzeige

LECKER empfiehlt

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Kartoffelsalat à la Chili con Carne
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

KitchenAid in Kristallblau
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved