Amaretti-Himbeer-Torte

Amaretti-Himbeer-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 g   Amaretti  
  • 125 g   Butter  
  • 9 Blatt   Gelatine  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 500 g   Vollmilch Joghurt  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 550 g   Himbeeren  
  •     Sahnetuffs, Amaretti und Himbeeren 
  •     Öl 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Amaretti fein zerdrücken. Butter schmelzen und mit den Amarettibrösel verkneten. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl bestreichen. Bröselmasse auf den Springformboden drücken und ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß waschen, trockenreiben und Schale abreiben. Saft auspressen. Joghurt, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Zitronensaft erwärmen, vom Herd nehmen. Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Gelatine mit einem Teil des Joghurts verrühren und dann unter den restlichen Joghurt rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt (ca. 5 Minuten). Sahne steif schlagen, unter die Joghurt-Mischung heben. 250 g Himbeeren vorsichtig unterheben. Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen 300 g Himbeeren und 50 g Zucker in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren durch ein Sieb streichen, Saft auffangen. Gelatine im lauwarmen Saft auflösen und auf die Torte gießen. Ca. 6 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Mit Sahnetuffs, Amarettini und Himbeeren verzieren
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved