Amerikanischer Käsekuchen - so geht das Original!

Amerikanischer Käsekuchen - amerikanischer-kaesekuchen
Amerikanischer Käsekuchen mit Biskuitboden - so simpel, so gut!

Was ist die wichtigste Zutat für amerikanischen Käsekuchen? Doppelrahm-Frischkäse! Und zwar reichlich! Denn der Amerikaner mag seinen Käsekuchen nicht luftig und locker, sondern mächtig cremig. Und weil wir den ebenfalls richtig lecker finden, zeigen wir Ihnen hier das Rezept!

Basis des amerikanischen Käsekuchens ist ein Biskuitboden mit viel Eischnee und Zitrone. Moment mal, Biskuitboden? Unter den Cheesecake gehört doch ein Kekskrümel-Butter-Boden?! Tatsächlich sind sich die Amerikaner da gar nicht so einig, auf welchen Boden DER amerikanische Käsekuchen gebettet wird. Wir zeigen Ihnen hier die Variante mit Biskuitteig. Ausprobieren lohnt sich!

Zutaten für eine Springform (26 cm Ø):

45 g Butter, 35 g Mehl, 60 g Speisestärke, 1 TL Backpulver, 7 Eier (Größe M), 390 g + 2 EL Zucker, Salz, 2 TL Vanille-Extrakt, 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale, 900 g Doppelrahm-Frischkäse (Zimmertemperatur), 175 g Schlagsahne, Fett und Mehl für die Form, Alufolie

Fünf Zutaten für die Käsecreme: Zitronenschale, Sahne, Vanille-Extrakt, Speisestärke und natürlich Frischkäse!

Zubereitung des Biskuitbodens:

1. Springform gut fetten und mit Mehl ausstäuben. Butter zerlassen. Mehl, 30 g Stärke und Backpulver mischen. 4 Eier trennen. Eigelbe auf höchster Stufe mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verschlagen, zum Schluss 70 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen und ca. 5 Minuten weiterschlagen.

2. 1 TL Vanille-Extrakt und Zitronenschale unterrühren. Mehlgemisch darübersieben und mit einem Schneebesen unterrühren. Butter einrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, langsam 2 EL Zucker einrieseln lassen, dabei weiterschlagen, bis sich Spitzen im Eischnee bilden. Ca. 1/3 Eischnee unter den Teig mischen, Rest Eischnee behutsam unterheben.

3. Biskuitteig in die Form geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Der Boden ist fertig, wenn man leicht darauf drückt und kein Fingerabdruck bleibt. In der Form abkühlen lassen.

Alufolie - fest um die Springform gewickelt - verhindert, dass die Käsecreme aus der Form läuft oder Wasser eindringt.

Zubereitung der Käsecreme:

1. Zwei Bahnen Alufolie kreuzweise auf der Arbeitsfläche auslegen, Springform mit dem Biskuitboden in die Mitte stellen. Alufolie an der Außenwand der Springform hoch- und umschlagen, andrücken. 1/4 Frischkäse, 100 g Zucker und 30 g Stärke auf niedriger Stufe mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verrühren. Dann Rest Frischkäse unterrühren.

2. Auf höchster Stufe 220 g Zucker und 1 TL Vanille einrühren. Nacheinander erst 3 Eier, dann die Sahne unterrühren. Nur so lange schlagen, bis die Creme verrührt ist, nicht "überschlagen"! Käsecreme vorsichtig auf dem Biskuitboden verteilen.

3. Springform in eine mit heißem Wasser gefüllte ofenfeste Schale (oder Fettpfanne des Backofens) stellen, sodass das Wasser an den Seiten ca. 2,5 cm hoch steht. Ca. 1 Stunde backen, bis die Creme kaum noch wackelt, wenn Sie sacht an der Form rütteln. Käsekuchen aus dem Ofen nehmen, Alufolie entfernen und in der Form ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

Etwas Himbeersoße verleiht dem amerikanischen Käsekuchen Frucht und Farbe.

Jetzt muss der amerikanische Käsekuchen noch mindestens 4 Stunden auskühlen - am besten über Nacht im Kühlschrank. Dann können Sie den Kuchen aus der Form lösen. Wer mag, serviert zum Cheesecake noch eine Soße aus zerdrückten Himbeeren. Simply delicious!

Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Grilled Cheese mit Brombeeren
COMTÉ-Rezepte

Die Gewinner des großen Blogger- wettbewerbs

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren

Alles über die schonende Garmethode.

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Brombeer Scones
Brunch

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate & Co.

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved