Apfel-Kürbis-Blechkuchen

Apfel-Kürbis-Blechkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1/2   Zitrone 
  • 1/2 (ca. 400 g)  kleiner orangefleischiger Kürbis 
  • 6   mittelgroße säuerliche Äpfel 
  • 300 Butter oder Margarine 
  • 250 brauner Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 400 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1 Messerspitze  gemahlener Zimt 
  • 5 EL  Milch 
  • 70 Zucker 
  • 50 Walnusskernhälften 
  •     Fett und Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zitrone auspressen. Kürbis schälen, Kerne entfernen. Kürbis fein reiben. Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel dicht an dicht einschneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Fett in Stücke schneiden. Brauner Zucker, Vanillin-Zucker und Fett mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Kürbisraspel zum Schluss unterrühren. Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Teig auf der Fettpfanne verstreichen und mit den Äpfeln belegen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten backen. Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren, dann die Nüsse zugeben und gut vermengen. Karamellisierte Nüsse auf ein Stück Backpapier geben und auskühlen lassen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Nüsse klein hacken und den Kuchen damit verzieren
2.
45 Minuten Wartezeit

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved