Apfel-Speck-Pfannkuchen (Pannenkoek)

Apfel-Speck-Pfannkuchen (Pannekoeken) Rezept

Die holländischen Pfannkuchen sind ein echter Klassiker und genau die richtige Mischung aus herzhaft und süß.

Zutaten

Für Personen
  • 300 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 3   Äpfel 
  • 200 Frühstücksspeck in Scheiben 
  • 4 TL  Butterschmalz 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Salz, Muskat und Backpulver in einer Schüssel mischen. Ca. 300 ml Wasser zugießen und zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Eier nacheinander unterrühren. Äpfel waschen, vierteln und entkernen, in Spalten schneiden. Speck halbieren
2.
1 TL Butterschmalz in einer Pfanne (ca. 20 cm Ø) erhitzen. Weniger als ca. 1/4 des Specks und der Äpfel kurz darin anbraten. Ca. 1/4 des Teiges darauf verteilen und bei milder Hitze stocken lassen. Wenn der Teig gestockt und die Unterseite goldbraun ist, Pfannkuchen mit Hilfe eines Tellers wenden und von der anderen Seite goldbraun backen. Pfannkuchen herausnehmen und warm stellen
3.
Restliche Zutaten ebenso verarbeiten und insgesamt 4 Pfannkuchen backen. Restliche Apfelspalten und Speckscheiben in der Pfanne anbraten. Auf die Pfannkuchen verteilen. Dazu schmeckt Zuckerrübensirup

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved