Apfel-Torte auf Marzipan-Nussboden

Apfel-Torte auf Marzipan-Nussboden Rezept

Zutaten

  • 50 g   Haselnüsse  
  • 175 g   Mehl  
  • 125 g   Speisestärke  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 2 EL   Amaretto (Mandellikör) 
  • 225 g   Zucker  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 kg   Äpfel  
  • 1/2 l   Weißwein  
  • 1 TL   Zimt  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 2 Päckchen   gemahlene weiße Gelatine  
  • 3 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 1   Apfel zum Verzieren 
  • 2 EL   Haselnuss-Krokant zum Bestreuen 

Zubereitung

135 Minuten
1.
Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen und fein mahlen. 100 g Mehl, 75 g Stärke, gemahlene Nüsse, Salz, 50 g Puderzucker, Fett und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig in die Form drücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Inzwischen Marzipan, restlichen Puderzucker, Amaretto und 2 Esslöffel Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mürbeteig aus dem Ofen nehmen und mit der Marzipanmasse bestreichen. Übrige Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel warmes Wasser steif schlagen. Dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb unterheben. Übriges Mehl, restliche Stärke und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben. Vorsichtig unterheben und auf der Marzipanmasse verteilen. Weitere 20 Minuten im Backofen (175 ° C/ Gas: Stufe 2) backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Äpfel vierteln, schälen und Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in kleine Stücke schneiden. Mit Weißwein, restlichem Zucker, Zimt und 1 Teelöffel Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze 5-10 Minuten kochen lassen. Inzwischen Gelatine mit 12 Esslöffel kaltem Wasser anrühren. 10 Minuten quellen lassen und unter das heiße Apfelkompott rühren. Unter gelegentlichem Rühren 3-4 Stunden kalt stellen. 2 Becher Sahne steif schlagen. Wenn das Kompott zu gelieren beginnt, Sahne zufügen und unterheben. Tortenboden einmal quer durchschneiden und um den unteren Boden einen Tortenring legen. Die Apfelmasse auf dem Boden verteilen und den zweiten Tortenboden daraufsetzen. Im Kühlschrank 2-3 Stunden fest werden lassen. Apfel waschen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Apfel in dünne Spalten schneiden. Restlichen Zitronensaft und 50 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Apfelspalten darin 3-4 Minuten dünsten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abkühlen lassen. Tortenring entfernen. Übrige Sahne steif schlagen und die Torte damit rundherum einstreichen. Ein Teil der Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte damit verzieren. Tortenrand und Sahnetuffs mit Krokant besteuen. Torte mit den gedünsteten Apfelspalten belegen und servieren. Ergibt ca. 16 Stücke
2.
Wartezeit ca. 5 1/2 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved