Apple-Pie mit Sahnehaube

Apple-Pie mit Sahnehaube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 140 Zucker 
  • 200 Mahl 
  • 175 Butter 
  • 3   Eigelb 
  • 1,4 kg  Äpfel 
  • 50 Stärke 
  • 350 ml  Weißwein 
  • 1 TL  Vanilleextrakt 
  • 250 ml  Apfelsaft 
  •     2 P. Vanillezucker 
  • 250 Sahne 
  • 70 Mandelkaramell 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Die Mandeln, 2 EL Zucker, Mehl sowie Butter in Stücken und Eigelbe zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
1 kg Äpfel schälen, vierteln, entkernen undin feine Spalten schneiden. Stärke mit 250 ml Wein, Vanilleextrakt und Apfelsaft verrühren. 100 g Zucker mit Vanillezucker zugeben, unter Rühren aufkochen. Die Äpfel unterrühren.
3.
Ofen auf 170°C vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. In eine Pieform legen, Rand andrücken. Apfelmasse auf dem Teig verteilen.
4.
Ca. 60 Minuten backen, erkalten lassen.
5.
Übrige Äpfel für die Garnitur schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden. Im übrigen Wein mit restlichem Zucker 5-7 Minuten dünsten, abkühlen lassen. Sahne schlagen, auf Torte streichen. Mit Äpfel und Karamell garnieren.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved