Aprikosen-Galette mit Lavendel und Vanille

Aprikosen-Galette mit Lavendel und Vanille Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Mehl 
  • 125 weiche Butter 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1/4 TL  Salz 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  • 600 Aprikosen 
  • 1/2   Vanilleschote 
  • 250 Aprikosen-Konfitüre 
  • 2 EL  Aprikosenschnaps 
  • 1   gestrichener EL getrocknete, unbehandelte Lavendelblüten (Apotheke) 
  • 2 Prise(n)  gemahlener Kardamom 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Butter in Flöckchen, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Essig und 6 EL kaltes Wasser zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig flach drücken, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen.
2.
Inzwischen Aprikosen waschen, vierteln und Steine entfernen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben.
3.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 37 cm Ø) ausrollen. Einen Kreis (ca. 35 cm Ø) ausschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Aprikosen auf dem Teig verteilen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand lassen.
4.
Rand wellig überklappen. Aprikosen-Konfitüre mit Schnaps, Vanilleschote, -mark, Lavendelblüten und Kardamom aufkochen. Aprikosen damit übergießen. Eigelb mit 3 EL Wasser verrühren, Rand damit bestreichen.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf mittlerer Schiene 30–40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann 2–3 Stunden kalt stellen bis die Konfitüre fest ist.
6.
Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Sahne.

Ernährungsinfo

10 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1250 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved