Aprikosenkuchen-Rezept mit Walnüssen - so geht's

Aprikosenkuchen-Rezept - Zutaten für ca. 20 Stücke:

Aprikosenkuchen-Rezept - Zutaten für ca. 20 Stücke:

1,5 kg frische Aprikosen oder 2 Dosen (à 850 ml) Aprikosen, etwas + 250 g weiche Butter, etwas + 300 g Mehl, 50 g Zartbitter-Schokolade, 50 g + ca. 150 g Walnusskerne, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Salz, 4 Eier (Gr. M), 1 EL Rum, 1 gestrichener TL Backpulver, Puderzucker zum Bestäuben

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 1:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 1:

Für das Aprikosenkuchen-Rezept 1,5 kg frische Aprikosen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen (Aprikosen aus der Dose gut abtropfen lassen).

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 2:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 2:

Eine Fettpfanne (ca. 32 x 38 cm, mind. 3,5 cm tief) fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Das überschüssige Mehl wieder herausschütten. 50 g Zartbitter-Schokolade fein reiben, 50 g Walnüsse für das Aprikosenkuchen-Rezept fein hacken.

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 3:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 3:

Für den Teig zum Aprikosenkuchen-Rezept 250 g Butter, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes weißcremig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. 1 EL Rum einrühren.

300 g Mehl und 1 gestrichenen TL Backpulver mischen und kurz unter die Fett-Ei-Masse rühren. Die geriebene Schokolade und die gehackten Walnüsse unter den Teig heben und diesen gleichmäßig auf die Fettpfanne streichen.

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 4:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 4:

Die Aprikosenhälften mit der Wölbung nach unten dicht an dicht auf dem Teig verteilen und mit 150 g Walnusskernen belegen.

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 5:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 5:

Den Aprikosenkuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit 1 EL Puderzucker bestäuben

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 6:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 6:

Den Aprikosenkuchen in Stücke schneiden und servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Hier finden Sie weitere köstliche Aprikosenkuchen-Rezepte.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für das Aprikosenkuchen-Rezept? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved