Auberginen-Burger

Auberginen-Burger Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   kleine Chilischote 
  • 1 (ca. 300 g)  Avocado 
  • 1 TL  Limettensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 500 g)  Aubergine 
  • 25 geriebener Parmesan 
  • 100 Paniermehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 6 EL  Öl 
  • 50 Rauke 
  • 150 eingelegte, geröstete, rote Paprikaschoten 
  • 4   Burgerbrötchen mit Sesam (à ca. 75 g) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Avocado halbieren. Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken, mit Limettensaft verrühren.
2.
Chilischote untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Aubergine waschen, trocken reiben und in ca. 12 Scheiben schneiden. Parmesan und Paniermehl vermischen. Eier aufschlagen und verrühren. Auberginenscheiben durch das Ei ziehen, abtropfen lassen, dann mit Käse-Paniermehl-Mischung panieren.
4.
Jede Schiebe zweifach panieren.
5.
3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Ca. 6 Auberginenscheiben darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen und warm halten. Übriges Öl erhitzen und die restlichen Scheiben genauso braten. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern.
6.
Paprika abtropfen lassen, in Streifen schneiden.
7.
Brötchen waagerecht halbieren. Untere Brötchenhälften mit Rauke und Paprika belegen. Je 3 Auberginenscheiben darauflegen. Guacamole darauf verteilen und obere Brötchenhälften auflegen.

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved