Australien - Aufstrebender Wein-Kontinent

Australien: Aufstrebender Wein-Kontinent - Australien450x600

Aus dem Süden Australiens kommen grandiose Weine als Konkurrenten zur europäischen Top-Klasse.

Der Rebspiegel zeigt es überdeutlich: Shiraz (also Syrah), Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot stehen auf den australischen Weinbergen auf 70% der gesamten Anbaufläche, gefolgt von der Sorte "Sultana" mit 7%, die aber nur für die Herstellung von Tafeltrauben und Rosinen genutzt wird. So europäisch die Rebsorten, so europäisch inspiriert ist auch der daraus gemachte Wein.

Das ging bis vor ein paar Jahren sogar soweit, dass die australischen Weine unter Namen wie "Chablis", "Burgundy" oder "Champagne" vermarktet wurden. Dagegen wehrten sich verständlicherweise die europäischen Winzer, was 2007 zu einem Abkommen führte, das diese irreführenden Bezeichnungen bei den nach Europa exportierten Weinen verbot.

Die mittlerweile erzielten Qualitäten machen eine solche Strategie heute auch überflüssig, denn die Topweine aus Australien finden mehr und mehr Liebhaber in aller Welt, Bezeichnungen wie "Hunter Valley" oder "Coonawara" stehen für viele Weinkenner heute schon gleichberechtigt neben den großen Namen aus Europa.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved