• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Backen

Gelatine auflösen - so geht's


Ob als Blättchen oder Granulat - vor der Verarbeitung in kalten oder warmen Speisen müssen Sie die Gelatine auflösen. Wir erklären, wie das am besten gelingt und was es beim Gelatine auflösen zu beachten gilt.

Gelatine auflösen zur Verarbeitung in kalten Massen

Gelatine auflösen - so geht's - gelatine-aufloesen-0
Blattgelatine einweichen

Gelatine auflösen - Blatt-Gelatine einweichen:

Vor dem Gelatine auflösen muss diese zunächst in kaltem Wasser eingeweicht werden. Blatt-Gelatine dafür einzeln ins kalte Wasser geben, damit die Blätter nicht zusammenkleben und 5-10 Minuten quellen lassen. Die gequollenen Blätter vor dem Gelatine auslösen leicht ausdrücken.

Gelatine auflösen - so geht's - gelatine-aufloesen-5
Gemahlene Gelatine quellen lassen

Gelatine auflösen - gemahlene Gelatine einweichen:

Bevor Sie gemahlene Gelatine auflösen, muss auch diese vor der Weiterverarbeitung in kaltem Wasser quellen.

Faustregel: 1 Beutel gemahlene Gelatine mit 6 EL Wasser verrühren und ca. 5 Minuten quellen lassen.

Gelatine auflösen - so geht's - gelatine-aufloesen-1
Gelatine auflösen für kalte Massen

Gelatine auflösen - der indirekte Weg

Zur Verarbeitung in kalten Massen wie Tortencreme werden die eingeweichten, ausgedrückten Gelatine-Blätter bzw. die gemahlene, gequollene Gelatine unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze aufgelöst.

Tipp zum Gelatine auflösen: Bei zu starker Hitze verliert Gelatine ihre Gelierkraft!

Gelatine auflösen - so geht's - gelatine-aufloesen-2
Gelatine auflösen und Temperatur ausgleichen

Gelatine auflösen - der Temperaturausgleich

Nach dem Gelatine auflösen zunächst 1-2 EL der kalten Masse zur lauwarmen Gelatine geben und verrühren. So kommt es zu einem Temperaturausgleich, ohne den sich später in der Creme Klümpchen bilden würden. Die Gelatine-Creme-Mischung nun sorgfältig unter die übrige Creme rühren und diese je nach Rezept weiterverarbeiten.

Gelatine auflösen zur Verarbeitung in heißen Massen

Gelatine auflösen - so geht's - gelatine-aufloesen-4
Gelatine auflösen in heißer Flüssigkeit

Gelatine auflösen - der direkte Weg

Für die Verarbeitung in heißen Massen die eingeweichte Gelatine zum Auflösen direkt in die heiße Flüssigkeit geben und so lange rühren, bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist.

Tipp zum Gelatine auflösen: Die Flüssigkeit darf nach Zugabe der Gelatine nicht kochen, da die Gelatine sonst Ihre Gelierkraft verliert.


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Gelatine auflösen:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Backkurse
Neu in der Backschule
Zucchinikuchen

Lecker, saftig, zitronig - Zucchinikuchen ist einen Back-Versuch wert!

Biskuitomelett

Toll zum Kaffee: luftiges Biskuitomelett mit köstlicher Sahne-Pfirsich-Füllung.

Mirabellenkuchen

Quarkcreme, Marzipan, Früchte und Streusel: so einfach gelingt Mirabellenkuchen.

Handgriffe
Neu in der Backschule
Garprobe für Rührkuchen

Garprobe für Rührkuchen? Machen Sie die Stäbchenprobe!

Pfirsiche häuten

Purer Fruchtgenuss: Pfirsiche häuten Schritt für Schritt erklärt.

Streuselteig

Streuselteig gelingt auch Back-Anfängern und lässt sich immer wieder neu variieren.

Lexikon
Ausfetten oder einfetten

Ausfetten ist das Ausstreichen von Back- oder Auflaufformen mit weichem Fett oder Öl.

Ausbröseln

Durch das Ausbröseln löst sich der Kuchen nach dem Backen leichter aus der Form.

Wasserbad

Das Wasserbad ermöglicht es, Speisen schonend zu erwärmen oder zu schmelzen.

Rezepte
Aprikosenkuchen

Wir lieben Aprikosenkuchen und haben tolle Rezepte für Sie zusammengestellt!

Sommerkuchen

Fruchtig-frische Sommerkuchen schmecken an heißen Tagen am besten.

Mohnkuchen

Wir lieben Mohnkuchen, denn der traut sich einfach alles zu!