• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Backen » Kuchen

Topfenstrudel backen - so geht's Schritt für Schritt

Topfenstrudel - Zutaten für ca. 16 Scheiben:

1 kg Speisequark (20% Fett), 100 g Rosinen, 5–6 EL Rum, 50 g + 2 EL + 125 g Butter, 250 g + etwas Mehl, Salz, 1 TL Öl, 1 Vanilleschote, 150 g Zucker, 3 Eier (Gr. M), 4–5 EL Semmelbrösel, Puderzucker zum Bestäuben, Backpapier

Topfenstrudel - Schritt 1:

Für den Topfenstrudel zunächst ein Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen. 1 kg Quark hineingeben und mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, abtropfen lassen.

Topfenstrudel - Schritt 2:

100 g Rosinen für die Topfenstrudel-Füllung abspülen und für ca. 1 Stunde in Rum einweichen.

Topfenstrudel - Schritt 3:

Für den Strudelteig 50 g Butter schmelzen. 250 g Mehl, 1/8 l lauwarmes Wasser, flüssige Butter und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem elastischen Teig verarbeiten.

Topfenstrudel, Schritt 4:

Den Topfenstrudel-Teig mit den Händen ca. 5-10 Minuten durchkneten und den Topfenstrudel-Teig dabei immer wieder auf die Arbeitsplatte schlagen , bis er geschmeidig ist. Den Topfenstrudel-Teig zu einer Kugel formen und diese mit Öl bestreichen. Den Topfenstrudel-Teig in eine heiß ausgespülte Schüssel legen und zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Topfenstrudel, Schritt 5:

Für die Topfenstrudel-Füllung die Rosinen evtl. abtropfen lassen. 2 EL Butter schmelzen. 1 Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Quark auspressen. Mit Butter, Vanillemark, Zucker, 3 Eiern und Rosinen verrühren.

Topfenstrudel, Schritt 6:

Ein sauberes Geschirrtuch mit Mehl bestäuben und den Topfenstrudel-Teig so dünn wie möglich darauf zum Rechteck (ca. 30 x 40cm) ausrollen. Mit beiden Händen unter die Teigplatte gehen und mit den Handrücken den Topfenstrudel-Teig vorsichtig immer dünner ausziehen.

Topfenstrudel, Schritt 7:

125 g Butter schmelzen. Den Topfenstrudel-Teig dünn mit etwas Butter bestreichen und mit Semmelbröseln bestreuen. Quark-Rosinen-Masse auf eine kurze Teigseite streichen, dabei ca. 2 cm Rand lassen. Die Teigränder über die Topfenstrudel-Füllung klappen und dünn mit Butter bestreichen.

Topfenstrudel, Schritt 8:

Den Teig mit Füllung von der kurzen Seite her zum Topfenstrudel aufrollen.

Topfenstrudel, Schritt 9:

Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Topfenstrudel auf das Blech legen und die Teigoberseite evtl. 5–6 mal schräg einschneiden. Den Topfenstrudel mit flüssiger Butter bestreichen.

Topfenstrudel, Schritt 10:

Den Topfenstrudel im heißen Backofen 40–50 Minuten backen. Dabei immer wieder mit der übrigen flüssigen Butter bestreichen. Den fertigen Topfenstrudel mit Puderzucker bestäuben und warm essen. Zum Topfenstrudel schmecken Vanilleeis oder Schlagsahne.

Hier finden Sie weitere köstliche Rezepte für Topfenstrudel.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Topfenstrudel? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Topfenstrudel backen Schritt für Schritt:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Topfenstrudel:

Weitere Themen
  • Quittenkuchen backen - so geht's Schritt für Schritt

    Wir verarbeiten aromatisches Saisonobst zu leckerem Quittenkuchen.

  • Erdbeer-Torte backen - so geht's Schritt für Schritt

    Schokoladiger Boden, saftige Erdbeeren und Sahne - himmlisch, diese Erdbeer-Torte!

  • Stachelbeertorte backen - so geht's Schritt für Schritt

    Köstliche Kombination aus Brandteig, Sahne und Früchten: Stachelbeertorte.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Warenkunde
Butter

Alles in Butter: zart-schmelzend und nicht wegzudenken aus der Küche.

Eier

Eier lassen sich vielseitig verwenden und viele Gerichte würden ohne sie nicht gelingen.

Hefe

Hefe ist ein wichtiges Backtriebmittel und macht die Teige besonders locker.

Marzipan

Marzipan ist eine Süßware, die aus Mandeln hergestellt wird.

Vanille

Schon die Azteken wussten die feine, süßliche Würze der Vanille zu schätzen.

Frischkäse

Cremiger Brotaufstrich oder feine Backzutat – Frischkäse ist ein richtiges Multitalent.

Lexikon
Ausfetten

Ausfetten ist das Ausstreichen von Back- oder Auflaufformen mit weichem Fett oder Öl.

Ausbröseln

Durch das Ausbröseln löst sich der Kuchen nach dem Backen leichter aus der Form.

Wasserbad

Das Wasserbad ermöglicht es, Speisen schonend zu erwärmen oder zu schmelzen.

Rezepte
Kuchenrezepte

Wir präsentieren unwiderstehliche Kuchenrezepte für jeden Geschmack.

Rührkuchen

Kastenkuchen, Gugelhupf & Co. - zauberhafte Rezepte für Rührkuchen!

Streuselkuchen

Der knusprige Streuselkuchen ist ein gern gesehener Gast auf jeder Kaffeetafel!

Käsekuchen

Der saftige Käsekuchen ist ein Klassiker aus Omas Backstube. Die schönsten Rezepte!

Kuchen ohne Backen

Schaffen Sie Platz im Kühlschrank: Hier kommen Kuchen ohne Backen!

Blechkuchen

Blechkuchen gehören zu den Klassikern in der Backstube - und das zu Recht!

Schmandkuchen

18 Rezepte für Schmandkuchen von traditionell bis neu interpretiert.

Obstkuchen

Die schönsten Rezepte für Obstkuchen mit Kirschen, Aprikosen, Beeren & Co.!

Apfelkuchen

Diese Apfelkuchen sind einfach eine Sünde wert! Gott vergelt's!

Pflaumenkuchen

Die besten Rezepte der Saison für Pflaumenkuchen von uns für Sie!