• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Backen » Kuchen

Kalter Hund-Rezept - so geht's Schritt für Schritt

Kalter Hund-Rezept

Lieblingskuchen aus Kindertagen: Kalter Hund ist ein schokoladiger Kekskuchen, der ohne Backen zubereitet wird. Für unser klassisches Kalter Hund-Rezept wird eine Creme aus Schokolade, Kokosfett, Eiern, Kakao, Puderzucker und einem Schuss Rum zubereitet, die in einer Kastenform abwechselnd mit knusprigen Butterkeksen geschichtet wird. Statt in den Backofen wandert ein Kalter Hund anschließend zum Festwerden in den Kühlschrank.

Gern gesehener Partygast

Kalter Hund ist ein beliebter Geburtstagskuchen, der Klein und Groß glücklich macht. Bunt verziert mit Schokolinsen und Co. sorgt er auf dem einen oder anderen Buffet als Partykuchen für gute Stimmung. Probieren Sie unser Kalter Hund-Rezept bei nächster Gelegenheit am besten gleich einmal aus.

Kalter Hund-Rezept - Zutaten für ca. 18 Stücke:

200 g Edelbitter- Schokolade (70 % Kakaoanteil), 200 g Vollmilch-Kuvertüre, 250 g Kokosfett (z. B. Palmin), 2 Eier (Größe M), 75 g Puderzucker, 2 EL Kakaopulver, 5 EL Rum, 200 g Butterkekse, Kakao zum Verzieren, evtl. Frischhaltefolie

Kalter Hund-Rezept - Schritt 1:

Für das Kalter Hund-Rezept zunächst 200 g Schokolade und 200 g Kuvertüre hacken.

Kalter Hund-Rezept - Schritt 2:

250 g Kokosfett sowie die gehackte Schokolade und Kuvertüre auf dem heißen Wasserbad schmelzen.

2 Eier, 75 g Puderzucker, 2 EL Kakao sowie 5 EL Rum mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade gut unterrühren und die Masse zurück auf das Wasserbad stellen.

Kalter Hund-Rezept - Schritt 3:

Eine Kastenform (1,5 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Wer eine Silikonform zur Hand hat, kann auf diesen Schritt verzichten.

Den Boden der Form mit Schokocreme ausstreichen. Auf die Schokoladen-Schicht nun 4-5 Butterkekse nebeneinander in die Form legen. Den Schichtvorgang für den Kalten Hund solange wiederholen, bis alle Kekse und die Schokocreme verbraucht sind. Das Schichten mit einer Lage Kekse abschließen und den Kuchen im Kühlschrank mindestens 6-8 Stunden fest werden lassen.

Kalter Hund-Rezept - Schritt 4:

Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen, stürzen und gegebenenfalls die Frischhaltefolie abziehen.

Kalter Hund-Rezept - Schritt 5:

Den fertigen Kuchen nach Belieben mit Kakao bestäuben und servieren.

Hier finden Sie weitere Rezepte für Kalter Hund.

Wie gefällt Ihnen unser Kalter Hund-Rezept? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Das Kalter Hund-Rezept Schritt für Schritt:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Kalter Hund-Rezept:



Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Warenkunde
Butter

Alles in Butter: zart-schmelzend und nicht wegzudenken aus der Küche.

Eier

Eier sind von unserem Speiseplan kaum wegzudenken.

Hefe

Hefe ist ein wichtiges Backtriebmittel und macht die Teige besonders locker.

Marzipan

Marzipan ist eine Süßware, die aus Mandeln hergestellt wird.

Vanille

Schon die Azteken wussten die feine, süßliche Würze der Vanille zu schätzen.

Frischkäse

Cremiger Brotaufstrich oder feine Backzutat – Frischkäse ist ein richtiges Multitalent.

Lexikon
Einfetten

Das Einfetten ist ein entscheidender Schritt beim Backen von Kuchen oder Muffins.

Ausbröseln

Durch das Ausbröseln löst sich der Kuchen nach dem Backen leichter aus der Form.

Wasserbad

Das Wasserbad ermöglicht eine besonders schonende Zubereitung.

Rezepte
Kuchenrezepte

Wir präsentieren unwiderstehliche Kuchenrezepte für jeden Geschmack.

Rührkuchen

Kastenkuchen, Gugelhupf & Co. - zauberhafte Rezepte für Rührkuchen!

Streuselkuchen

Der knusprige Streuselkuchen ist ein gern gesehener Gast auf jeder Kaffeetafel!

Käsekuchen

Geliebter Klassiker Käsekuchen: 24 köstliche Rezeptideen für jeden Geschmack.

Kuchen ohne Backen

Schaffen Sie Platz im Kühlschrank: Hier kommen Kuchen ohne Backen!

Blechkuchen

Blechkuchen sind köstliche Klassiker aus der Backstube. Unsere Top 24!

Schmandkuchen

18 Rezepte für Schmandkuchen von traditionell bis neu interpretiert.

Obstkuchen

Die schönsten Rezepte für Obstkuchen mit Kirschen, Aprikosen, Beeren & Co.!

Apfelkuchen

Diese Apfelkuchen sind einfach eine Sünde wert! Gott vergelt's!

Pflaumenkuchen

Die besten Rezepte der Saison für Pflaumenkuchen von uns für Sie!