Backfisch mit selbstgemachter Remoulade

Backfisch mit selbstgemachter Remoulade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 150–175 ml  Bier 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 150 Senfgurken 
  • 1 Bund  Rauke 
  • 200 Salat-Mayonnaise 
  • 250 Schmand 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 700 Fischfilet (z. B. Kabeljau) 
  • 250 ml  Öl 
  • 1/2 Bund  Dill 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. Eigelb, Mehl, Stärke und Bier glatt rühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Senfgurken abtropfen lassen und klein würfeln. Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Einige kleine Blätter zum Garnieren beiseitestellen, Rest hacken. Mayonnaise und Schmand glatt rühren. Zwiebel, Gurken und Rauke unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Eiweiß mit 1/2 TL Salz steif schlagen und unter den Bierteig heben. Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 Stücke schneiden. Eventuell vorhandene Gräten entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch durch den Bierteig ziehen und im heißen Öl von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten
3.
Dill waschen, trocken tupfen. Fähnchen abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, Dill darüberstreuen. Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Remoulade und Dillkartoffeln servieren. Mit beiseitegelegter Rauke und Dill garnieren. Dazu schmeckt ein frischer Salat

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 59g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved