Bacon-Salz - so einfach geht's

Bacon Salz
Zum Verfeinern von leckeren Eierspeisen und Salaten ist Bacon-Salz ideal!

Jeder der Bacon mag, wird dieses Bacon-Salz lieben! Bleibt nur noch die Frage, ob du die leckere, rauchige Würze verschenken oder doch lieber selber genießen möchtest? Am besten machst du einfach gleich die doppelte Menge.

Das Rezept ist so einfach wie genial – kommt es doch mit drei einfachen Zutaten aus und braucht nur 25 Minuten. Keine Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker, mit selbstgemachtem Bacon-Salz gehst du keine Kompromisse ein.

 

Bacon Salz – Zutaten für zwei kleine Gläser:

 

Bacon-Salz – Schritt 1:

Speck roesten
Knusprig braun - so muss der Bacon aussehen, wenn er aus dem Ofen kommt

Baconscheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 15 Minuten knusprig braun backen. Baconscheiben auf Küchenpapier legen, abtropfen und auskühlen lassen.

 

Bacon-Salz – Schritt 2:

Zutaten in Maschine geben
Fein gehackt verteilen sich die Aromen optimal

Baconscheiben in grobe Stücke brechen und mit Meersalz und Paprikapulver (eventuell in 2 Portionen) im Universalzerkleinerer fein hacken. Alternative ohne Universalzerkleinerer: den Bacon mit dem Messer so fein wie möglich hacken und mit den restlichen Zutaten mischen.

 

Bacon-Salz – Schritt 3:

fertig zerkleinert
Gut vermengt ist das Salz zum Abfüllen bereit

Das zerkleinerte Bacon-Salz in kleine Gläser abfüllen und gut verschließen.

 

Bacon-Salz – so lange ist das Würzsalz haltbar

Für die Haltbarkeit ist es wichtig, dass der Bacon im Ofen völlig austrocknet. Deshalb solltest du ihn erst aus dem Ofen nehmen, wenn er rundum knusprig gebacken ist. Kühl und trocken in einem Glas oder einer Dose gelagert ist das Bacon-Salz dann mindestens 8 Wochen haltbar.

 

Dazu schmeckt Bacon-Salz

Einmal gemacht, möchtest du dein Bacon-Salz garantiert nicht mehr missen! Denn es schmeckt grandios zu alllem, was auch zu Bacon passt. Verfeinere deine Eierspeisen wie Spiegel- oder Rührei einfach nach der Zubereitung mit dem Bacon-Salz und schon schwebst du im siebten Bacon-Himmel.

Auch deinem Salat und den Bratkartoffeln verleiht es einen leckeren, rauchigen Pfiff. Ganz schlicht und einfach kannst du das Bacon-Salz außerdem auf einer gebutterten Scheibe Brot mit frischen Kräutern genießen.

 

Bacon-Salz – ein tolles Geschenk aus der Küche

Jemanden eine Freude zu machen, ist etwas ganz tolles. Gut, dass Geschenke aus der Küche fast bei jedem super ankommen. Doch auch hier gilt: Das Geschenk muss mit Bedacht ausgewählt werden, schließlich isst nicht jeder gern Marmelade oder freut sich über eine Backmischung. Gerade für die Lieben, die es gerne herzhaft mögen, vielleicht für den Vater oder Bruder, ist Bacon-Salz ein erstklassiges Geschenk!

Wie gefällt dir unsere Kochschule zu Bacon-Salz? Wir freuen uns auf dein Feedback unter unseren Artikeln und Rezepten oder bei LECKER auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

*Affiliate-Link

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved