ANZEIGE

Barilla Tortellini mit Feigen und Walnüssen

Barilla Tortellini mit Feigen und Walnüssen
Wenn die Tage langsam kürzer werden, wärmt dieses Gericht unsere Herzen, Foto: Barilla
 

Zutaten für 2 Personen:

  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 40 g Walnusskerne
  • ½ EL + ¼ TL Zucker
  • ½ TL + 10 g Butter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 65 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Packung (à 250 g) Barilla Tortellini Carne e Rosmarino
  • 2 blaue Feigen (ca. 150 g)

 

 

Zubereitung:

1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln. Knoblauch hacken. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Nadeln von den Zweigen streifen. Rosmarin, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.

2. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. ½ EL Zucker und ½ TL Butter zugeben, unter Rühren karamellisieren. Nüsse sofort aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.  

3. 10 g Butter in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark und gehackten Rosmarin zugeben, anschwitzen. Mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Sauce mit Salz, Pfeffer und ¼ TL Zucker abschmecken.

4. Tortellini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Feigen waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Tortellini abgießen und in eine Schüssel geben. Nüsse und Feigen vorsichtig unter die Tortellini heben. Auf Tellern anrichten. Sauce darüber verteilen. Mit übrigem Rosmarin garnieren.

Kategorie & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved