ANZEIGE

Barilla Tortellini mit gemischten Pilzen

Barilla Tortellini mit gemischten Pilzen
Die beste Herbst-Pasta, die wir kennen, Foto: Barilla
 

Zutaten für 2 Personen:

  • 125 g Kräuterseitlinge
  • 125 g Champignons
  • 1 Schalotte
  • ½ Knoblauchzehe
  • 2 Stiele Petersilie
  • 3 Stiele Majoran
  • 20 g Mandelkerne mit Haut
  • 4 Scheiben Pancetta
  • 10 g Butter
  • 1 Packung (à 250 g) Barilla Tortellini Pomodoro e Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • abgeriebene Schale ¼ Bio-Zitrone
 

 

 

Zubereitung:

1. Kräuterseitlinge und Champignons putzen. Pilze je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte würfeln. Knoblauch hacken. Petersilie und Majoran waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und bis auf etwas Majoran zum Garnieren hacken. Mandeln grob hacken.

2. Pancetta in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Butter im Speckfett erhitzen. Pilze, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Gehackte Kräuter unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Barilla Tortellini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Pancetta in Stücke brechen. Barilla Tortellini abgießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Olivenöl, Pancetta-Chips und abgeriebene Zitronenschale zugeben, durchschwenken. Pilzmischung vorsichtig unterheben. Auf Tellern anrichten. Mit gehackten Mandeln bestreuen. Mit übrigem Majoran garnieren.

Kategorie & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved