ANZEIGE

Barilla Tortellini mit Lachs und Spinat

Barilla Tortellini mit Lachs und Spinat
Lachs und Spinat sind ein absolutes Traumpaar und auf unserem Pasta-Teller immer willkommen!, Foto: Barilla
 

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Schalotten
  • ½  Knoblauchzehe
  • 250 g küchenfertiges Lachsfilet ohne Haut
  • 250 g Blattspinat
  • 1 Packung (à 250 g) Barilla Tortellini Ricotta e Spinaci
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 40 ml trockener Weißwein
  • 100 g Schlagsahne
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
 

Zubereitung:

1. Schalotten und Knoblauch schälen. Beides fein würfeln. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel (ca. 1,5 x 1,5 cm) schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Tortellini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Mit Brühe und  Wein ablöschen, aufkochen. Sahne einrühren. Lachs zugeben und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Tortellini abgießen, zur Lachs-Sahne-Sauce geben und auf Tellern anrichten.

Kategorie & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved