Bechamelkartoffeln mit Schinken und Erbsen

Bechamelkartoffeln mit Schinken und Erbsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 50 Mehl 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 Milch 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     getrocktneter Majoran 
  • 100 gekochter Schinken in Scheiben 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 50 mittelalter Goudakäse 
  •     frischer Majoran 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Kalt abschrecken und pellen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten.
2.
Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe und Milch ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz, Muskat und Majoran würzen. Schinken in Streifen schneiden. Erbsen und Schinken in die Soße hineingeben und bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
3.
Kartoffeln zufügen. Käse fein reiben. Bechamelkartoffeln mit Käse bestreuen und in einer ofenfesten Form ca. 10 Minuten überbacken. Nach Belieben mit Majoran garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved