Beeren-Pie mit Gitter

Aus LECKER-Sonderheft 1/2017
Beeren-Pie mit Gitter Rezept

Den superbeerigen Kuchen gibt’s ganz besonders gern in der fünften Jahreszeit, der All-Season-Backsaison mit Früchten aus dem Tiefkühlfach

Zutaten

Für Stücke
  • 375 Mehl 
  • etwas   Mehl 
  • 2 EL  Mehl 
  • 75 Zucker 
  • etwas   Zucker 
  • 250 vegane Margarine (z. B. "Alsan") 
  • etwas   vegane Margarine (z. B. "Alsan") 
  • 50 gemahlene Haselnüsse 
  • 300 TK-Beerenmix 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
375 g Mehl, 75 g Zucker, 250 g Margarine in Stückchen und 4–5 EL kaltes Wasser in eine Rührschüssel geben. Zuerst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen zu einem Mürbeteig verarbeiten. Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. 2⁄3 Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen, mithilfe der Kuchenrolle in die Form legen und am Rand leicht andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
3.
Teig mit Haselnüssen bestreuen. Gefrorene Beeren mit 2 EL Mehl mischen und auf dem Teigboden verteilen. Rest Teig auf der gezuckerten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 26 cm Ø) ausrollen und in 1–2 cm breite Streifen schneiden. Als Gitter über die Füllung legen. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Pie auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved