Berlin Coffee Festival feiert Premiere

Markthalle Neun veranstaltet um ersten Mal das Berlin Coffee Festival
Berlin Coffee Festival: buntes Markttreiben zum Thema Kaffee

Die Markthalle Neun in Berlin veranstaltet zum ersten Mal das Berlin Coffee Festival - an drei Tagen und in der ganzen Stadt. Vom 4. bis 6. September will das Event den besten Röstereien aus der Hauptstadt eine Bühne geben.

Wer Kaffee liebt, wird in Berlin glücklich. Die Szene blüht: Cafés und Röstereien reihen sich in angesagten Bezirken wie Friedrichshain, Kreuzberg und Mitte aneinander. Den besten davon will das Berlin Coffee Festival erstmals eine Bühne geben – an drei Tagen und in der ganzen Stadt verteilt.

Vom 4. bis 6. September erwartet die Festivalbesucher ein vielseitiges Programm: Freitag und Samstag finden Workshops und Verkostungen in Röstereien, Cafés und an Ständen statt. Am Sonntag lädt der Veranstalter, die Markthalle Neun, zu sich in die Hallen nach Kreuzberg ein: Dort wird es die Möglichkeit geben, Kaffees zu verkosten und in Vorträgen und Diskussionen Einblick in die Welt des Kaffees zu erhalten.

Aufgelockert wird das Sonntagsprogramm durch kulinarische, musikalische und künstlerische Highlights - ein buntes Markttreiben eben. Dieser Teil des Events kostet 5 Euro Eintritt, für Kinder und Jugendliche frei. Mehr Infos auf berlincoffeefestival.de

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved