Birne-Helene-Rolle

Birne-Helene-Rolle Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Stücke
  • 100 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 8   Eiweiß (Größe M) 
  •     Salz 
  • 275 g   Zucker  
  • 60 g   Mehl  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  • 3   kleine reife Birnen  
  • 7 Blatt   Gelatine  
  • 200 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 200 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4 EL   Birnengeist  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 125 g   rotes Gelee (z. B. Preiselbeer oder Johannisbeer) 
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle 
  •     Zucker 
  •     Backpapier 
  •     Birnenspalten und Preiselbeeren im eigenen Saft 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Für den Biskuit Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen, lauwarm abkühlen lassen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes in einer großen Schüssel steif schlagen, nach und nach 175 g Zucker einrieseln lassen. (So lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat.) Kuvertüre mit einem Teigschaber unterziehen. Mehl und Kakao gut vermischen. In 2 Portionen darübersieben, vorsichtig unterheben. Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech längs dicht an dicht Biskuitbahnen spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10–12 Minuten backen. Birnen schälen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in Würfel schneiden. 1/4 Liter Wasser und 3 EL Zucker aufkochen. Birnenwürfel darin ca. 5 Minuten dünsten, abgießen und abtropfen lassen. Kuchen herausnehmen, auf ein feuchtes, mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier sofort abziehen. Überstehende Geschirrtuchkanten überschlagen und von der Längsseite aufrollen. Abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Quark, 100 g Zucker, Vanillin–Zucker und Birnengeist glatt rühren. Ausgedrückte Gelatine schmelzen, mit 4 EL Creme verrühren und in die übrige Creme rühren. Kalt stellen, bis die Creme leicht zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben, Birnenstücke unterheben. Gelee leicht erwärmen. Biskuit entrollen und gleichmäßig mit Gelee einstreichen. Creme daraufstreichen, Biskuit wieder aufrollen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen. Rolle dick mit Puderzucker bestäuben
2.
Bild 02: Rolle in Stücke schneiden und mit Birnenspalten und Preiselbeeren verzieren
3.
Wartezeit 3 3/4 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved