Blätterteigherzen mit Schokocreme

Blätterteigherzen mit Schokocreme Rezept

Zutaten

  • 2 Packungen  (à 300 g; à 5 Scheiben) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 1   Eigelb 
  • 2-3 EL  Hagelzucker 
  • 300 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Schokoladen-Creme 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarin-Orangen 
  • 12   Schokoladenblätter 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Alle Scheiben mit Wasser bestreichen. Je 5 übereinanderlegen und auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. 24 große Herzen ausstechen.
2.
Aus 12 Herzen nochmals kleine Herzen ausstechen, so dass ein Herzrand entsteht. Die Ränder der ganzen Herzen mit Wasser bestreichen und die Herzränder daraufsetzen. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die kleinen Herzen sowie die Herzränder damit einstreichen.
3.
Kleine Herzen mit Hagelzucker bestreuen. Auf zwei nasse Backbleche verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten nacheinander goldbraun backen. Herzen herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Milch in eine Schüssel gießen, Schokoladen-Creme-Pulver einstreuen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Dann auf höchster Stufe 2 Minuten cremig schlagen. Creme ca. 10 Minuten kalt stellen.
5.
Mandarinen, bis auf 12 zum Verzieren, unter die Schokoladencreme heben. Creme in die 12 großen Herzen füllen und mit den zurückbehaltenen Mandarinen und Schokoblättchen verzieren. Ergibt 12 große und 12 kleine Herzen.

Ernährungsinfo

  • 270 kcal
  • 1150 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved