Blaubeerkuchen à la Frankfurter Kranz - so geht's

Blaubeerkuchen - Zutaten für ca. 20 Stücke:

Blaubeerkuchen - Zutaten für ca. 20 Stücke:

200 g weiche Butter, 1 Prise Salz, 275 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 5 Eier (Größe M), 225 g Mehl, 75 g + 1/2 – 1 TL Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver, 5 EL Milch, 450 g frische oder tiefgefrorene Blaubeeren, 8 Blatt Gelatine, 500 g Schmand, 150 g Schlagsahne, 1 EL Puderzucker, Fett und Paniermehl für die Form

Blaubeerkuchen - Schritt 1:

Blaubeerkuchen - Schritt 1:

Für den Blaubeerkuchen 200 g Butter, eine Prise Salz, 200 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker cremig rühren. 5 Eier nacheinander unterrühren. 225 g Mehl mit 75 g Speisestärke und 1 Päckchen Backpulver mischen und im Wechsel mit 5 EL Milch unter die Eiercreme für den Blaubeerkuchen rühren.

Blaubeerkuchen - Schritt 2:

Blaubeerkuchen - Schritt 2:

Nun eine Ringform (24 cm Ø; 2 l Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig für den Blaubeerkuchen einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: s. Hersteller) 35-40 Minuten backen. Den Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen, dann stürzen und vollständig abkühlen.

Blaubeerkuchen - Schritt 3:

Blaubeerkuchen - Schritt 3:

In der Zwischenzeit die Beeren für den Blaubeerkuchen waschen und verlesen oder auftauen. 8 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 400 g Blaubeeren pürieren. Die restlichen Beeren und 100 g Püree beiseitestellen. Das restliche Püree mit 75 g Zucker und 500 g Schmand verrühren.

Die Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2-3 EL Schmandcreme verrühren, dann unter die restliche Creme rühren und diese kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. 150 g Sahne steif schlagen, unter die Creme für den Blaubeerkuchen heben und kalt stellen, bis sie fast geliert ist.

Blaubeerkuchen - Schritt 4:

Blaubeerkuchen - Schritt 4:

Den ausgekühlten Kranzkuchen mit einem langen Sägemesser zweimal waagerecht durchschneiden.

Blaubeerkuchen - Schritt 5:

Blaubeerkuchen - Schritt 5:

Die Creme für den Blaubeerkuchen in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (13 mm Ø) füllen. Gut 1/3 der Blaubeercreme als Tuffs auf den untersten Boden spritzen und den mittleren Boden darauf setzen. Ein weiteres Drittel der Creme als Tuffs darauf verteilen mit dem oberen Boden abdecken. Den Rest der Creme als Verzierung auf den Blaubeerkuchen spritzen. Den Blaubeerkuchen anschließend ca. 2 Stunden kühlen.

Blaubeerkuchen - Schritt 6:

Blaubeerkuchen - Schritt 6:

Das beiseitegestellte Blaubeerpüree kochen. 1/2-1 TL Speisestärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. Das Püree damit binden, ca. 50 g Beeren unterziehen und auskühlen lassen. Die Beeren auf dem Blaubeerkuchen verteilen.

Blaubeerkuchen - Schritt 7:

Blaubeerkuchen - Schritt 7:

Den Blaubeerkuchen mit Puderzucker bestäuben und bis zum Servieren kühlen.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Blaubeerkuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved