Blitz-Pflaumenkuchen mit Zucker-Ei-Streusel

Blitz-Pflaumenkuchen mit Zucker-Ei-Streusel Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 600 Sommerpflaumen 
  • 175 Magerquark 
  • 6 EL  Milch 
  • 6 EL  Sonnenblumenöl 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 4 EL  gemahlene Mandeln 
  •     Puderzucker 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Pflaumenhälften nochmals vierteln. Quark, Milch, Öl, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und ca. die Hälfte unter die Quarkmasse rühren.
2.
Restliches Mehl unterkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Gefettete Springform (26 cm Ø) mit dem Teig auslegen, am Rand fest drücken. Eigelb und 100 g Zucker verrühren.
3.
Mandeln auf den Boden streuen, darauf die Pflaumen verteilen. Eigelb-Zucker-Masse streuselartig auf die Pflaumen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen, den Rand evtl. nach der Hälfte der Backzeit abdecken.
4.
Kuchen herausnehmen, vom Rand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved