Tellerrand

Blog für Hausmannskost 2.0: Saskia rund um die Uhr

Sarah Krecker
Saskia rund um die Uhr Bloggerin
"Saskia rund um die Uhr" erzählt mitten aus dem kulinarischen Alltag von Saskai Wanner

Saskia Wanners Tag ist voll ausgebucht seit sie Mutter eines knapp einjährigen Sohnes geworden ist. Hündin Paula beansprucht ebenfalls ihre Aufmerksamkeit. Erst abends, wenn Ruhe im Haus nahe München eingekehrt ist, setzt sie sich an ihr liebstes Hobby: "Saskia rund um die Uhr".

Bei Saskia Wanner ist der Name Programm. Auf ihrem Food-Blog stellt die 29-Jährige Lieblingsrezepte aus ihrem Alltag für jeden Anlass und jede Tageszeit vor. Viele davon sind Klassiker, neu interpretiert und modern inszeniert. Zum Mittag tischt sie etwa Spätzle mit Gorgonzola, Birne und Rucola auf, zum Grillen Nudelsalat mit Pesto. Für den süßen Hunger zwischendurch gibt es Bananenquarkcreme mit Haferkeksen, für die Kaffeetafel Mandelschokotorte.

Saskia Wanner ist wichtig, dass die Rezepte eher einfach und schnell gemacht sind. "Das war schon so, als ich noch gearbeitet habe und jetzt mit der Geburt unseres Sohnes erst recht", sagt die gelernte Augenoptikerin. Sie und ihr Mann sind vor knapp einem Jahr zum ersten Mal Eltern geworden. Zusammen mit Hündin Paula leben sie in Bayern, zwischen München und Bad Tölz. Um sie herum idyllische Natur – Kühe auf den Weiden, Panorama auf die Alpen, die Isar nicht weit entfernt von zuhause.

Im Interview mit LECKER.de spricht die naturverbundene Food-Bloggerin darüber, wie sie Muttersein und Bloggen vereinbart, und was sich seit der Gründung des Blogs verändert hat.

Kannst du dich noch an den Moment erinnern, als du beschlossen hast, "Saskia rund um die Uhr" zu gründen?
Sehr genau sogar. Es war Vatertag, ich war alleine zuhause, habe ein paar Blogs gelesen und mir dann gedacht...entweder jetzt oder nie. (lächelt)

Was hat sich seither für dich verändert?
Oh sehr vieles! Ich habe die Leidenschaft für das Fotografieren entdeckt. Seit dem vergeht kein Tag, an dem ich nicht fotografiere. Früher habe ich schon viel Aufnahmen gemacht, aber nicht auf diesem Niveau. Ich habe mich deutlich verbessert und mittlerweile ist Fotografie mehr als nur ein Hobby.

Saskia rund um die Uhr Lieblingsrezept
Lieblingsrezept: Zucchini-Nuss-Kuchen

Woher nimmst du die Inspiration für deine Rezepte?
Aus zahlreichen Zeitschriften und Büchern, aber auch aus Restaurants, in denen wir essen waren.

Hast du ein Lieblingsrezept, das du unseren Lesern vorstellen möchtest?
Oh ja. Von meinen Backrezepten liebe ich den Zucchini-Nuss-Kuchen, vor allem, weil er schnell geht und saftig schmeckt. Ich backe diesen Kuchen sehr oft. >> Zum Lieblingsrezept Zucchini-Nuss-Kuchen

Wie vereinbarst du Muttersein und einen Blog führen?
Tagsüber gehe ich gar nicht an den PC, nur abends, wenn der kleine Pirat im Bett ist. Tagsüber nutzen wir jede freie Minute mit ihm. Die Fotos für einen Beitrag müssen auch ratzfatz fertig sein. Denn Hund und Kind tigern hier immer herum und wollen das Essen entweder vernaschen oder samt Decke vom Tisch ziehen!

Arbeitest du nebenher auch noch?
Momentan genieße ich die Elternzeit. Ab September werde ich dann wieder ein paar Stunden in der Woche in meinem Beruf als Augenoptikerin arbeiten.

Was machst du gerne, wenn du nicht bloggst?
Ich liebe es einfach, zu fotografieren, lese aber auch gerne mal ein Buch, spiele und lache mit meinen Liebsten, geh mit unserer Hündin Paula an der Isar spazieren oder liege faul auf dem Sofa und schaue fern.

Kategorie & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved