Blumenkohl mit Bröselbutter

Aus LECKER 5/2010
Blumenkohl mit Bröselbutter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Blumenkohl (ca. 1 kg) 
  • 3–4 EL  Essig 
  •     Salz 
  • 75 ml  Milch 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 5 EL  Butter 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Vom Kohl die grünen Hüllblätter ablösen. Blumenkohl kopf­über ca. 10 Minuten in 2–3 l kaltes Wasser mit Essig legen, dadurch kommen evtl. vorhandene Insekten heraus.
2.
Wird der Blumenkohl im ganzen gekocht, den Strunk bis zum Ansatz der ersten Röschen kürzen und kreuzweise einschneiden – so hat er dieselbe Garzeit wie die Röschen. Kohl waschen.
3.
Für Blumenkohlröschen die Röschen einzeln mit einem kleinen Messer vom Strunk abschneiden oder abbrechen. Kleine Blättchen, die besonders an den unteren Röschen noch sitzen, abzupfen. Röschen waschen.
4.
Kohl in einen Topf geben und Wasser angießen, bis alles bedeckt ist. Ca. 1 TL Salz zugeben. Milch zugießen, dadurch bleibt der Blumenkohl schön weiß. Aufkochen. Die Röschen zugedeckt 6–8 Minuten, den ganzen Kopf 18–20 Minuten garen.
5.
Toast mit den Händen zerbröseln. In einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Butter zugeben, darin schmelzen. Die Bröselbutter über dem Blumenkohl verteilen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved