Blumenkohl vier mal anders: Hollandaise und Kerbel

Blumenkohl vier mal anders: Hollandaise und Kerbel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Blumenkohl (ca. 1 kg) 
  •     Salz 
  • 75 ml  Milch 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 200 Butter 
  • 1/2   Topf Kerbel 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 125 ml  trockener Weißwein 
  •     Zucker 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, harten Strunk so herausschneiden, dass der Kopf nicht auseinanderfällt. Kohl waschen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser mit Milch und Zitronensaft aufkochen. Blumenkohl hineingeben (Kohl muss mit Wasser bedeckt sein), evtl. mit einer Schaumkelle beschweren und 15–17 Minuten garen
2.
Butter würfeln und in einem Topf langsam schmelzen. Kerbel waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken. Butter vom Herd nehmen, durch ein feines Sieb gießen und etwas abkühlen lassen. Eigelbe und Weißwein über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Flüssige Butter nach und nach darunterschlagen. Kerbel einrühren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Blumenkohl herausnehmen, abtropfen lassen, mit Soße anrichten und mit übrigem Kerbel garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 46g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,49 Prime-Versand
Sie sparen: 27,50 EUR (46%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved