Blumenkohlcurry vom Blech

Aus LECKER 9/2017
Blumenkohlcurry vom Blech Rezept

Über Röschen freut sich bekanntlich jeder! Für sie geht es ab in den Ofen, da werden sie kross gebacken und mit Kokosmilch abgelöscht. So unglaublich gut!

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Kichererbsen 
  • 1   Blumenkohl (ca. 1 kg) 
  • 400 Möhren 
  • 150 Schalotten 
  • 6 EL  Olivenöl 
  •     Currypulver 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zucchini 
  • 200 Basmatireis 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 4 Stiel/e  Thymian 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kichererbsen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Blumenkohl in Röschen vom Strunk schneiden, waschen und abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und halbieren.
2.
Öl, 2 EL Curry und 1 TL Salz verrühren. Gemüse, Kichererbsen und Curryöl mischen. In einer Fettpfanne (tiefes Backblech) verteilen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen.
3.
Zucchini putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Nach ca. 10 Minuten unter das Ofengemüse mischen.
4.
Reis in gut 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.
5.
Kokosmilch in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit über das Gemüse gießen. Kräuter unter den fertigen Reis heben. Gemüsecurry abschmecken und mit Reis anrichten.
6.
Einen scharfen Dreh extra bekommt das Gericht, wenn Sie Sriracha-Chilisoße über das fertige Curry träufeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved