Böhmischer Semmelknödel mit Schnitzel-Sauerkraut-Ragout

Böhmischer Semmelknödel mit Schnitzel-Sauerkraut-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 375 Brötchen vom Vortag (ca. 9 Stück) 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Majoran 
  • 60 Butter oder Margarine 
  • 150 ml  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 500 Schweineschnitzel im Stück 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1 TL  Kümmel 
  • 1 1/2 EL  Edelsüß-Paparika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 800 ml  Fleischbrühe (Instant) 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Weinsauerkraut 
  • 100 saure Sahne 
  • 1 EL  Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Brötchen in große Würfel schneiden. 1 Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Majoran waschen, trocken schütteln und Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. 45 g Fett erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Zuletzt gehackten Majoran unterrühren. Mischung über das Brot verteilen. Milch erwärmen und über das Brot gießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen. Eier verquirlen, über die Brötchenmasse gießen und gut durchmischen. In eine kleine gefettete Kastenform
2.
(1 1/2 Liter Inhalt) füllen und etwas festdrücken. Form mit Alufolie abdecken. In einen Bräter setzen und mit Wasser auffüllen, bis die Form zu 3/4 im Wasser steht. In leicht siedendem Wasser ca. 40 Minuten ziehen lassen. 2 Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin scharf anbraten, Hitze reduzieren. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Kümmel bestreuen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Paprikapulver und Tomatenmark zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, Lorbeer zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten schmoren. Ab und zu durchrühren. Sauerkraut abtropfen lassen. Inzwischen Paprika vierteln, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Paprika und Sauerkraut zum Gulasch geben. Nach Bedarf noch etwas Brühe zugießen, so dass die Zutaten bedeckt sind. Zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren. Inzwischen Knödel aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. 15 g Fett in einer großen Pfanne erhitzen und Knödel darin rundherum goldbraun braten. Saure Sahne mit dem Mehl verquirlen und unter das Gulasch rühren. Alles gemeinsam anrichten und mit restlichem Majoran garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonnani

Spiralschneider
UVP: EUR 4,85
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved