Brandteigblüten mit Fruchtsahne

Brandteigblüten mit Fruchtsahne Rezept

Zutaten

Für Blüten
  • 100 g   Butter  
  • 1   Mesp. Salz  
  • 250 g   Mehl  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 8 Blatt   weiße Gelatine  
  • 375 g   Erdbeeren  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 350 g   Magerquark  
  • 120 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 100 g   Himbeeren  
  • 100 g   Heidelbeeren  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Melisse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
1.
Butter, 1/4 Liter Wasser und Salz aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Kochlöffel rühren, bis die Masse zu einem Kloß wird und sich am Topfboden eine weiße Haut bildet. In eine Schüssel geben und 10-15 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Backofen auf 225 °C vorheizen. Eine hitzebeständige Form mit heißem Wasser füllen und auf einem Gitterrost auf der unteren Schiene in den Backofen schieben. Eier nacheinander mit einem Kochlöffel unter die Brandmasse rühren (Jedes Ei muß sich vollständig mit der Masse verbunden haben, bevor das nächste Ei zugegeben wird). Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche 10-11 Blüten (ca. 8 cm Ø) spritzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) 25-30 Minuten backen. Fertige Brandteigblüten 2-3 Minuten ruhen lassen, dann mit einem Säge/ Brotmesser durchschneiden. Auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. 250 g Erdbeeren grob in Stücke schneiden und in einen hohen Rührbecher geben. Zitronensaft zufügen und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Quark, 100 g Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Erdbeerpüree unterrühren, dann alles unter die Quarkmasse rühren. 10-15 Minuten kühl stellen. Inzwischen Himbeeren verlesen. Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Restliche Erdbeeren in Spalten schneiden, mit der Hälfte der Beeren und restlichem Zucker mischen. Sahne steif schlagen. Wenn der Erdbeerquark zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Die gezuckerten Beeren auf die Böden der Brandteigblüten verteilen und die Creme daraufspritzen. Restliche Beeren in die Creme drücken und die oberen Teigblüten daraufsetzen. 1-2 Stunden kühl stellen. Blüten üppig mit Puderzucker bestäuben und mit Melisse verziert servieren. Ergibt 10-11 Blüten
2.
Pro Stück (10) ca. 1680 kJ/ 400 kcal. E 14 g/ F 21 g/ KH 37 g
3.
Platte: Olbernhauer Glaswerke

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
 
Preis: EUR 99,90
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved