Bratapfelmuffins

Bratapfelmuffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 säuerliche Äpfel 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 50 Marzipan-Rohmasse 
  • 250 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 75 ml  Öl 
  • 150 Schmand 
  • 30   Papierbackförmchen (unten 5 cm Ø) 
  •     Marzipan 
  •     Lebensmittel-Farbe 
  •     Pistazienkerne 
  •     Korinthen 
  •     Gewürznelken 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Marzipan fein hacken. Mehl und Backpulver mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Zimt und Salz, Eier, Öl, Schmand und Marzipan zufügen. Dabei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einemn glatten Teig verarbeiten. Apfelstücke unterheben. Ca. 2 Papierbackförmchen ineinandersetzen und zu 3/4 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben mit selbstgemachten Apfelscheiben aus Marzipan, Lewbensmittle-Farbe, Pistazien, Korinthen und Gewürznelken verzieren

Ernährungsinfo

15 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 4,85
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved