Bratenrezepte - saftige Klassiker

Immer wieder Sonntags - aber auch in der Woche, wenn dich die Lust auf Fleisch packt, sind Bratenrezepte eine gute Idee! Die besten Rezepte von klassisch bis raffiniert haben wir hier für dich zusammengestellt. Außerdem geben wir hilfreiche Tipps.

Rezepte

So wird's gemacht

Handgriffe

 

Bratenrezepte - saftige Klassiker

Braten gibt es nur am Sonntag. Braten sind schwer zuzubereiten. Sie sind fett und machen dick. Kennst du diese Sätze? An dieser Stelle räumen wir mal mit ein paar alten Vorurteilen auf und stellen dir die besten Bratenrezepte vor!

So ein richtig saftiger Braten ist schon etwas ganz Besonderes. Trotzdem oder gerade deshalb sollten Rezepte für Braten nicht nur sonntags auf den Tisch kommen. Es gibt einfach viel zu viele verschiedene Rezepte für Braten, mit denen man aus einem profanen Stück Fleisch einen leckeres Gericht zaubern kann, das nicht nur der eigenen Familie oder Freunden schmeckt. Auch wenn Geschäftspartner, Kollegen oder andere liebe Gäste eingeladen sind, kannst du sie mit einem knusprigen Braten verwöhnen.

 

Jede Region hat ihr Bratenrezept

Putenbraten, Schweinenackenbraten, Tafelspitz, Gänsebraten oder Lammkeule? Die Auswahl ist riesig: Was gibt es alles für wahnsinnig tolle Rezepte für Braten!

In Bayern wird Schweinebraten mit Biersoße und Kartoffelklößen genossen, in Mecklenburg steht mit Äpfeln und Backpflaumen gefüllter Entenbraten ganz hoch im Kurs. Im Rheinland dürfen Rezepte für Rheinischen Sauerbraten nicht fehlen.

Bei dem Gedanken an knusprige Krusten-Rezepte für Braten läuft fast jedem Nicht-Vegetarier das Wasser im Mund zusammen. Mit einem saftigen Braten aus Lammfleisch wird jedes Osterfest zu einem kulinarischen Hochgenuss. Kinder lieben den Falschen Hasen, einen leckeren Hackbraten. Faszinierend wie vielseitig Braten sind - es gibt eigentlich für jede Region, jede Jahreszeit und für jeden Geschmack mindestens ein Gericht.

 

Soße zu Bratenrezepten

Die klassische Bratensoße besteht aus dem Bratensatz, also der Flüssigkeit, die beim Garen des Bratens entsteht. Diese wird in den meisten Bratenrezepten mit Brühe oder Fond abgelöscht und eingekocht, bis ein kräftiger Geschmack entsteht. Anschließend kann die Bratensoße mit Stärke, Soßenbinder oder Mehlbutter gebunden und abgeschmeckt werden.

 

Diese Beilagen schmecken zu Braten

Je nach Bratenrezept schmecken unterschiedliche Beilagen besonders gut. Zu den bayerischen Braten schmecken Sauerkraut, Klöße, aber auch Spätzle besonders gut! Weitere typische Beilagen zu Braten sind Rotkohl, gedünstetes Gemüse je nach Saison (zum Beispiel Rosenkohl, Blumenkohl, Möhren, Erbsen, Bohnen oder Brokkoli) und Salzkartoffeln.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved