Brathähnchen selber machen - so geht's

Brathähnchen - Zutaten für  4 Personen:

Brathähnchen - Zutaten für 4 Personen:

4 kleine Zweige Rosmarin, 50 g weiche Butter, Salz, Pfeffer, 4 Knoblauchzehen, 2 EL + etwas Öl, 1 EL Edelsüßpaprika, 1/2 TL Cayennepfeffer, 1 Bio-Hähnchen (1,5–1,8 kg), Küchengarn

Zubereitungszeit für das Brathähnchen: ca. 2 Stunden

Brathähnchen - Schritt 1:

Brathähnchen - Schritt 1:

4 Zweige Rosmarin für das Brathähnchen waschen und trocken tupfen. Nadeln abzupfen, fein hacken. Mit 50 g Butter für das Brathähnchen verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Brathähnchen - Schritt 2:

Brathähnchen - Schritt 2:

4 Knoblauchzehen für das Brathähnchen schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl, 2 EL Salz, 1 EL Paprika und 1/2 TL Cayennepfeffer für das Brathähnchen verrühren.

Brathähnchen  - Schritt 3:

Brathähnchen - Schritt 3:

Ofen für das Brathähnchen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). 1 Hähnchen für das Brathähnchen innen und außen gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Brathähnchen -  Schritt 4:

Brathähnchen - Schritt 4:

An der Halsöffnung vom Brathähnchen einige Finger vorsichtig unter die Haut Richtung Bauchöffnung schieben und dabei die Haut vom Fleisch lösen. Die Haut sollte nicht reißen.

Brathähnchen - Schritt 5:

Brathähnchen - Schritt 5:

Rosmarinbutter und Knoblauchscheiben vorsichtig zwischen Haut und Fleisch schieben.

Brathähnchen - Schritt 6:

Brathähnchen - Schritt 6:

Die Füllung mit den Händen gleichmäßig auf dem Brustfleisch vom Brathähnchen verteilen.

Brathähnchen - Schritt 7:

Brathähnchen - Schritt 7:

Nun das Brathähnchen in Form binden (dressieren), damit abstehende Keulen und Flügel nicht schneller braun werden als die Brust vom Brathähnchen. Flügelspitzen nach hinten biegen und unter den Rücken stecken. Küchengarn von unten um die Unterschenkel führen, über Kreuz um die Keulenenden binden und festziehen.

Brathähnchen - Schritt 8:

Brathähnchen - Schritt 8:

Den Faden seitlich an den Unterschenkeln vom Brathähnchen entlang zu den Flügeln führen, nochmals straff ziehen und den Faden fest verknoten. Brathähnchen rundherum mit dem Gewürzmix einreiben und auf eine geölte Fettpfanne legen. Brathähnchen im heißen Ofen ca. 1 1/2 Stunden braten.

Brathähnchen selber machen - so geht's

Brathähnchen selber machen - so geht's

Zum Brathähnchen schmecken kleine Ofenkartoffeln. Hier zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie das Hähnchen tranchieren.

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs für Brathähnchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved