Braunschweiger Mummebraten

Aus kochen & genießen 3/2012
Braunschweiger Mummebraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg   Schweinekrustenbraten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3   Zwiebeln  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  •     gemahlener Kümmel 
  • 100 ml   Mumme (ersatzweise Malzbier) 
  • 1,25 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Wirsingkohl  
  • 2 EL   Butter  
  • 50 g   Butterschmalz  
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

150 Minuten
1.
Fleisch eventuell waschen, trocken tupfen. Knoblauch schälen, Zehe mit 1/2 TL Salz zerdrücken. Braten mit der Mischung einreiben und mit Pfeffer einreiben. Den Braten mit der Schwarte nach unten in einen Bräter legen, knapp 1/4 Liter kochendes Wasser angießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten schmoren. Zwiebeln schälen, 1 Zwiebel in Stücke schneiden. Suppengrün putzen, waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden
2.
Fleisch herausnehmen. Schwarte mit einem scharfen Messer in ca. 5 mm Abstand einschneiden. Wasser aus dem Bräter gießen, auffangen. Den Braten mit der Schwarte nach oben in den Bräter setzen, Gemüse und Zwiebel darum verteilen. Mit etwas Kümmel würzen
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden braten. Wenn Gemüse und Zwiebeln leicht gebräunt sind 500–600 ml Wasser (aufgefangenes Wasser mit verwenden) nach und nach angießen. Nach ca. 1 1/2 Stunden Backofen hochschalten (E-Herd: 200–225 °C/ Umluft: 175–200 °C/ Gas: Stufe 3–4). Kruste mit der Mumme bestreichen (evtl. noch einmal wiederholen) und ca. 30 Minuten weiterbraten
4.
Kartoffeln gründlich waschen und zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln auskühlen lassen
5.
Wirsingkohl putzen, vierteln, waschen und gut abtropfen lassen. Kohl in feine Streifen schneiden. Restliche Zwiebeln fein würfeln. Butter in einem großen Topf erhitzen, die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Kohl zufügen, kurz anschmoren und mit etwas Salz bestreuen. 100 ml Wasser angießen und zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Zwischendurch umrühren
6.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Nach 5–6 Minuten restliche Zwiebelwürfel zufügen und mitbraten. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen. Wirsing mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
7.
Fertigen Krustenbraten warm stellen. Bratfond mit ca. 1/3 Röstgemüse in einen Topf geben. Bratsatz mit etwas heißem Wasser lösen und dazugießen. Alles fein pürieren. Soße eventuell noch einmal erhitzen, abschmecken. Krustenbraten in Scheiben schneiden. Soße, Bratkartoffeln und Butterwirsing dazureichen

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 7,08 Prime-Versand
Sie sparen: 14,92 EUR (68%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved