Brezel-Knödel mit Hirschragout

Brezel-Knödel mit Hirschragout Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 800 g   ausgelöste Hirschkeule  
  • 10   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1–2 TL   Zucker  
  • 500 ml   trockener Rotwein  
  • 500 ml   Fleischbrühe oder Wildfond  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 TL   Wacholderbeeren  
  • 200 g   Brezeln vom Vortag  
  • 2–3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1/2 TL   Butter  
  • 125 ml   Milch  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 EL   + 75 g gelierte Preiselbeeren  
  •     Thymian 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

135 Minuten
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Schalotten schälen und halbieren. Knoblauch schälen und fein schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen abstreifen
2.
Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch bei starker Hitze portionsweise braun anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in den Bräter geben und unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Knoblauch und Tomatenmark hineingeben und kurz mit anrösten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. 250 ml Wein zugießen, aufkochen und Bratsatz lösen. Rotwein auf die Hälfte einkochen lassen. Brühe, restlichen Rotwein, Fleisch,Thymian, Lorbeer und Wacholderbeeren zugeben und aufkochen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren
3.
Brezeln in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter erhitzen, Zwiebel darin andünsten, herausnehmen. Milch lauwarm erhitzen und mit Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiermilch über die Brezeln gießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln und Petersilie zugeben, alles gut verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Brezelmasse eine Rolle (ca. 6 cm Ø) formen. Brezelrolle erst in Frischhaltefolie, dann in Alufolie wickeln und jeweils an beiden Enden fest verschließen. Knödelrolle in siedendes Wasser geben und ca. 30 Minuten gar ziehen lassen
4.
2 EL Preiselbeeren ins Ragout rühren, mit Salz und Pfeffer und abschmecken. Knödelrolle auspacken und in Scheiben schneiden. Mit dem Ragout auf Tellern anrichten, evtl. mit Thymian garnieren. 75 g Preiselbeeren dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 64g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Anzeige

LECKER empfiehlt

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

KitchenAid in Kristallblau
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved