Broccolikuchen mit Lachs

Broccolikuchen mit Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Broccoli 
  •     Salz 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Eier 
  • 1/4 Milch 
  • 200 Mehl 
  • 4 TL  Öl 
  • 4 Scheiben (ca. 150 g)  geräucherter Lachs 
  • 4 TL  Meerrettichsahne (aus dem Glas) 
  •     Dill und Zitrone 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Für den Teig Eier trennen.
2.
Eigelb, Salz und Milch verrühren. Mehl unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Zwiebelwürfel und Broccoliröschen portionsweise im heißen Öl andünsten. Je 1/4 Teig zufügen und zu 4 goldbraunen Pfannkuchen abbacken.
3.
Mit Lachs und etwas Meerrettichsahne anrichten und mit Dill und Zitrone garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved