Brokkolitatar

Aus LECKER 12/2014
Brokkolitatar Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Brokkoli 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Granatapfel 
  • 2   Schalotten 
  • 7 Stiel(e)  Minze 
  • 200 cremiger Ziegenfrischkäse 
  • 150–200 vorgegarte Rote Beten (vakuumverpackt) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Brokkoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. Stiele schälen und in Stücke schneiden. Brokkoli in kochendem Salzwasser 4–5 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken, abtropfen und auskühlen lassen.
2.
Granatapfel vierteln, in grobe Stücke brechen und Kerne herauslösen. Ca. 1 EL Kerne zum Garnieren beiseitestellen. Schalotten schälen und fein würfeln. Minze waschen, ­trocken schütteln und Blättchen in feine Streifen schneiden.
3.
Brokkoliröschen und -stiele fein hacken. Mit Granat­apfelkernen, Schalotten, Minze und Frischkäse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Rote Beten in je 8 dicke Scheiben (à ca. 3 mm) und 8 dünne Scheiben (à ca. 1 mm) schneiden. Je 2 dicke Scheiben auf vier kleine Platten oder Teller verteilen. ­Einen Vorspeisenring (ca. 6 cm Ø; ca. 5 cm hoch; evtl. aus Alufolie falten) auf 1 Rote-Bete-Scheibe stellen, mit ca. 1⁄8 Brokkolitatar füllen, leicht andrücken.
5.
Ring dann vorsichtig hochziehen. Ebenso 7 weitere Tatartürmchen auf die anderen Rote-Bete-Scheiben setzen.
6.
Türmchen mit den dünnen Rote-Bete-Scheiben garnieren und mit den restlichen Granatapfelkernen bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 140 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved