Brombeer-Kopenhagener

Brombeer-Kopenhagener Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung   (450 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 7 EL   + 440 ml Milch  
  • 40 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 300 g   Brombeeren  
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Inzwischen 6 Esslöffel Milch, Zucker und Puddingpulver verrühren. 440 ml Milch aufkochen, vom Herd ziehen und angerührtes Puddingpulver einrühren.
2.
Pudding unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Folie direkt auf die Oberfläche legen. Pudding beiseite stellen. Blätterteigscheiben auf bemehlter Arbeitsfläche zu je einem Rechteck (30 x 15 cm) ausrollen und quer halbieren, so dass 12 Quadrate (15 x 15 cm) entstehen.
3.
Quadrate in den Ecken einschneiden, und jede 2. Eckenhälfte nach innen schlagen, so dass "Windmühlen" entstehen. Eigelb und 1 Esslöffel Milch verrühren. Blätterteig damit einstreichen. Hälfte Pudding in die Mitte der Blätterteigteilchen verteilen.
4.
Blätterteig auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten goldbraun backen.
5.
Inzwischen Brombeeren waschen und putzen. Kopenhagener mit übrigem Pudding füllen und mit Brombeeren belegen. Auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved