Brottaue mit drei Dips

Brottaue mit drei Dips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Würfel  (42 g) frische Hefe 
  • 1 (1000 g)  Beutel Brot-Backmischung für Krustenbrot 
  • 800 Auberginen (2-3 Stück) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1/2 Glas (370 ml; Abtr.gew.: 210 g)  geröstete Paprikaschoten 
  • 1/2 Bund  Majoran 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 2 Dose(n) (à 125 g)  Sardinen in Öl 
  • 500 Crème fraîche 
  • 50 grüne und Kalamata-Oliven 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 150 saure Sahne 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1   rote Chilischote 
  •     Petersilie und Zitronenspalte 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Hefe in 700 ml lauwarmem Wasser auflösen. Backmischung zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Noch einmal durchkneten, in 10 Stücke teilen. Jedes Stück auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem langen Strang (20-25 cm) rollen. Teigstränge zu Schiffstauen verknoten oder flechten. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und mit Mehl bestäuben. 1 Blech an einen kühlen Ort stellen. Das andere Blech an einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Für den Auberginendip Auberginen putzen, waschen und trocken tupfen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) ca. 45 Minuten backen. Weiche Auberginen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika abtropfen lassen. Majoran waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest grob schneiden. Auberginen der Länge nach aufschneiden und das Fleisch mit einem Löffel herauskratzen. Auberginenfleisch, Paprika, Knoblauch und Majoran pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Zitronensaft abschmecken. Mit beiseite gelegtem Majoran garnieren. Sardinen und 250 g Crème fraîche pürieren. Oliven abtropfen lassen, klein hacken und, bis auf 1 Esslöffel, untermischen. Mit Paprika, Salz, Pfeffer und 1-2 Esslöffel Zitronensaft abschmecken. Dip mit beiseite gelegten Oliven, Zitronenspalte und Petersilie garnieren. 250 g Crème fraîche und saure Sahne verrühren. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in feine Röllchen schneiden. Chili längs aufschneiden, Kerne herausschaben. Schote waschen, fein hacken. Schnittlauch und Chili unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brottaue mit den Dips servieren
2.
Wartezeit ca. 50 Minuten

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved