Bucatini mit Avocado-Basilikumsoße und Lachs

Aus LECKER 6/2016
Bucatini mit Avocado-Basilikum-Soße und Lachs

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Pekannusskerne 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   Limetten 
  • 2   reife Avocados 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  •     Chiliflocken 
  • 300 lange Nudeln (z.B. Bucatini) 
  • 4 Stück(e) (à ca. 125 g)  Lachsfilet 
  • 2 EL  Butterschmalz 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Nüsse grob hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Limetten halbieren und auspressen. Avocados halbieren, Kerne heraus­lösen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit Nüssen, Knoblauch, Limettensaft und gut der Hälfte Basilikum in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
2.
Nudeln in 2–3 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
3.
Inzwischen Lachs abspülen und trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.
4.
Vom Nudelkochwasser ca. 1⁄4 l abnehmen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Nudelwasser nach und nach unter die Avocadocreme rühren, bis eine Soße entsteht. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit den Nudeln mischen. Mit restlichem Basilikum bestreuen, mit Lachs anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 36g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved