Tellerrand

Buch-Tipp: "Cookies - gebacken & roh"

Sarah Krecker
Buch Cover von "Cookies - gebacken und roh"
Von Keks bis Brotaufstrich: Das Buch "Cookies" der Food-Bloggerin Audrey Le Goff zeigt die Vielseitigkeit des süßen US-Klassikers, Foto: Stéphane Bahic

"Cookies – gebacken und roh": Der deutsche Titel dieser Neuerscheinung klingt ziemlich nüchtern. Im französischen Original heißt das Buch "Ultimate Cookies". Und mit dieser emotionaleren Aussage wird wirklich nicht zu viel versprochen.

Das neue Buch der Bloggerin Audrey Le Goff umfasst 30 ultimative Cookie-Rezepte. Keines gleicht dabei dem anderen. Zu entdecken gibt es kleine oder große Kekse mit und ohne Füllung, cremiges Eis oder raffiniertes Dessert im Glas, saftigen Käsekuchen oder die leckere Kreuzung aus Cookie und Brownie (Rezept siehe unten).

Am besten schneidet das vierte der insgesamt fünf Kapitel ab: "Klassiker neu interpretiert" handelt von süßen Verführungen mit Cookie Dough. So nennt man rohen Cookie-Teig ohne Ei. Daraus zaubert die Autorin unter anderem Milchshakes, Müsliriegel und Brotaufstriche. Nach Büchern über Mug Cakes und Bowl Cakes beweist Audrey Le Goff erneut einen guten Riecher für spannende Backtrends.

Das Moderne der Rezepte spiegelt sich auch in den Fotos wider. Ohne Deko-Schnickschnack und vor neutralem Hintergrund kommen die süßen Kreationen klar zur Geltung. Das Design wirkt dagegen etwas altbacken. Doch das ist nebensächlich. Das Buch hält, was es verspricht: ultimative Cookies – gebacken und roh. Deshalb vergeben wir die volle Punktzahl!

"Cookies" erscheint hierzulande im Leopold Stocker Verlag. Die 72-seitige Publikation kostet 12,95 Euro.

 

Brookie-Rezept
Unverschämt lecker: Brookie ist eine Mischung aus saftigem Schoko-Brownie und knusprigen Cookie-Teig, Foto: Stéphane Bahic
 

Brookie - Ein Mix aus Brownie & Cookie

Für 6 bis 8 Portionen • Zubereitungszeit: 30 Min. • Backzeit: 20 bis 25 Min. • Einfach • Günstig

 

Zutaten Für den Brownie-Teig:

  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 75 g halbgesalzene Butter (0,5 bis 3 % Salz)
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 75 g Mehl
  • 50 g Pekannüsse
 

Für den Cookie-Teig:

  • 100 g erweichte Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Messerspitze
  • Salz
  • 100 g Schokochips, zartbitter
 

Brookie zubereiten:

  1. Bereiten Sie zunächst die Teigmasse für den Brownie zu: Lassen Sie die Zartbitterschokolade gemeinsam mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
  2. Vermengen Sie in einer großen Schüssel die Butter-Schokolade-Mischung mit dem Zucker. Geben Sie nacheinander die beiden Eier bei und arbeiten Sie dann unter ständigem Umrühren das Mehl in die Masse ein.
  3. Zerhacken Sie grob die Pekannüsse und mengen Sie sie in den Teig. Gießen Sie den Teig in die befettete und bemehlte Kuchenform (22 x 22 cm). Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor.
  4. Bereiten Sie den Cookie-Teig zu: Vermengen Sie in einer großen Schüssel die erweichte Butter mit dem braunen Zucker. Geben Sie das Ei bei und verrühren Sie die Masse mit dem Schneebesen.
  5. Arbeiten Sie nach und nach Mehl, Backpulver, Natron und Salz ein, rühren Sie dabei mit dem Kochlöffel oder Teigspachtel um. Mengen Sie die Schokochips gleichmäßig in den Teig.
  6. Streuen Sie den Cookie-Teig in Krümeln über die Brownie-Teigmasse. Backen Sie den Brookie für 20 bis 25 Min. Überprüfen Sie die Konsistenz, indem Sie die Spitze eines Messers in den Kuchen schieben. Der Brookie ist genug gebacken, wenn die Klinge beim Herausziehen noch leicht feucht ist. Lassen Sie ihn auf dem Backgitter auskühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen. Schneiden Sie ihn dann in kleine Quadrate.
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (33%)
Stieleisform
UVP: EUR 19,95
Preis: EUR 11,24 Prime-Versand
Sie sparen: 8,71 EUR (44%)
Avocado-Baum
 
Preis: EUR 11,98 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved