ANZEIGE

Buchweizen-Crêpes mit Rucola-Tomatensalat

Buchweizen-Crêpes, in der bretonischen Küche auch als Galettes bekannt, sind sowohl süß als auch herzhaft ein wahrer Genuss. Wir haben das Rezept für die französische Leckerei.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bund Rauke
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Salz
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 100 ml Vollmilch
  • 1 Packung (à 125 g) Saint Agur Blauschimmelkäse
  • 5 EL Sonnenblumenöl
 

Zubereitung:

  1. Rauke verlesen, waschen und trocken schleudern. Tomaten putzen, waschen und würfeln. Für das Dressing Olivenöl und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
  2. Für die Crêpes beide Mehlsorten und 1 TL Salz vermischen. Ei, Milch und 300 ml Wasser verrühren. Mit dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur quellen lassen.
  3. Saint Agur Blauschimmelkäse in ca. 12 grobe Würfel schneiden. Sonnenblumenöl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen, aus dem Teig 4–6 dünne Pfannkuchen backen. Jeden Pfannkuchen noch in der Pfanne mit ca. 3 Käsewürfeln belegen. Crêpes zweimal falten und auf Tellern anrichten. Rauke, Tomaten und Dressing mischen und zu den Crêpes servieren.


Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Wartezeit 1 Stunde

Pro Portion ca. 570 kcal, 15 g Eiweiß, 36 g Fett, 49 g Kohlenhydrate

Kategorie & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved