Bulgursalat-Rezept mit Zitronen-Vinaigrette - so geht's

Bulgursalat kannst du ganz einfach selber machen
Das Bulgursalat-Rezept mit Zitronen-Vinaigrette schmeckt einfach köstlich

Du denkst köstlichen Bulgursalat gibt es nur im türkischen Restaurant? Weit gefehlt! den Bulgursalat kannst du ganz einfach selber machen. Alles was du dafür brauchst sind die Zutaten, 30 Minuten Zeit und unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Das Rezept für Bulgursalat schmeckt herrlich als sättigende Beilage zu Köfte und anderen orientalischen und türkischen Fleischgerichten. Kombiniert mit anderen Komponenten lässt sich aus Bulgursalat aber auch eine tolle Vorspeise zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit Tomaten gefüllt mit Bulgursalat?

 

Bulgursalat-Rezept - Zutaten für 4 Personen:

 

Bulgursalat-Rezept - Schritt 1:

Bulgur kochen
Der Bulgur nimmt während des Kochens das gesamte Wasser auf.

Für den Bulgursalat 200 g Bulgur und  500 ml Salzwasser ca. 7 Minuten kochen. Die Temperatur herunterschalten und den Bulgur einige Minuten nachziehen lassen.

 

Bulgursalat-Rezept - Schritt 2:

Möhren und Zucchini schneiden
Hübsch wird der Bulgursalat, wenn Zucchini und Möhren unterschiedlich geschnitten werden

Die Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen, waschen und in feine Stifte schneiden. Das Bund Petersilie und den Topf Minze für den Bulgursalat waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.

 

Bulgursalat-Rezept - Schritt 3: 

Zitronen-Vinaigrette anrühren
Die Vinaigrette schmeckt wunderbar frisch

Für die Vinaigrette die Bio-Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Schale mit einem Zestenreißer in dünnen Streifen abziehen und grob hacken. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Kräuter, Zitronensaft und -schale, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren. 2 EL Sonnenblumenöl tröpfchenweise unterrühren.

Vor dem Anrichten 2 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse darin ca. 4 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse zum Bulgur geben und unterheben. Bulgursalat mit Zitronen-Vinaigrette anrichten und mit übrigen Kräutern garnieren.

Extra-Tipp: Je nach Geschmack kannst du noch einige entsteinte und gehackte Oliven über den Salat geben. Das würzige Aroma harmoniert wunderbar mit der Zitronensäure im Bulgursalat-Rezept.

 

Video-Tipp

 

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved